• Home
  • Fr, 21. Feb. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Haltestelle Liebigstraße

Mann bei KVB-Unfall in Köln-Ehrenfeld tödlich verunglückt

Am Mittwochmorgen ist in Köln-Ehrenfeld ein Mann zwischen den Bahnsteig und eine anfahrende KVB-Bahn geraten und dabei tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Mann um kurz nach 8 Uhr an der KVB-Haltestelle Liebigstraße aus der Bahn gestiegen. Während die Bahn wieder anfuhr, soll er aus bislang ungeklärter Ursache ins Straucheln gekommen und zwischen die anfahrende Bahn und Bahnsteigkante geraten sein.

Ein Notarzt konnte vor Ort nur den Tod des 49-Jährigen feststellen. Rettungskräfte brachten den KVB-Fahrer mit einem Schock in ein Krankenhaus und betreuten vor Ort noch weitere Augenzeugen des Unfalls.

Wegen der aufwendigen Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Subbelrather Straße zwischen Lukasstraße und Ehrenfeldgürtel in beide Richtungen gesperrt.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de an die Polizei zu wenden.

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen