• Home
  • Mi, 30. Sep. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Eigene Stifte und mehr

Das sind die Hygienemaßnahmen bei der Wahl am Sonntag

Am Sonntag findet in Köln die Kommunalwahl statt. Wir stellen euch das Hygienekonzept der Stadt vor und sagen euch, was dieses Jahr auf Grund von Corona anders ist.

 

Die persönliche Stimmabgabe am Wahlsonntag ist in 800 Urnenwahlbezirken möglich. Aus Sicherheitsgründen habe man auf Wahlräume in Kitas und Seniorenheimen verzichtet, erklärt Wahlleiterin und Kämmerin Dörte Diemert. Hier herrschen dann strenge Regeln: Ein Mindestabstand von 1,50 Metern ist einzuhalten. In und vor dem Wahlraum sowie gegebenenfalls vor dem Wahlgebäude sind Abstandsmarkierungen auf den Boden aufgebracht, damit Wartende den Mindestabstand einhalten können.

Es herrscht Maskenpflicht. Aus triftigen Gründen, zum Beispiel für Personen mit Handicap oder die keine Maske tragen können, ist eine Stimmabgabe auch außerhalb des Wahlraumes möglich.

Die Wahlhelfer werden, sofern sie nicht ihren persönlichen Mundschutz tragen, mit Mundschutzen und gegebenenfalls auch Visieren (sogenannte Face-Shields) ausgestattet.

Entsprechend der Größe des Wahllokals ist eine Maximalzahl für die Anwesenden vorgeschrieben. Das bedeutet meistens, dass neben dem Wahlvorstand nur zwei Wähler gleichzeitig den Raum betreten dürfen. Das heißt - so empfiehlt Diemert - möglichst keine Kinder mitbringen, die in der Vergangenheit ihre Eltern beim Sonntagsspaziergang ins Wahllokal begleiten konnten. Ein Einlassmanagement sorgt dafür, dass auch in den möglichen Warteschlangen vor den Wahllokalen die vorgeschriebenen Abstände eingehalten werden.

Bitte eigenen Stift mitbringen 

In den Wahlkabinen hängen - anders als gewohnt - aus Hygienegründen auch keine Stifte zum Ankreuzen der Wahlzettel. Diemert bittet die Wähler ausdrücklich darum, ihren eigenen Kugelschreiber mitzubringen. Bei Bedarf erhalten sie natürlich einen Stift ausgehändigt, der nach Gebrauch zurückgegeben werden muss und dann desinfiziert wird.

In allen Räumen gibt es Mittel zum Desinfizieren der Hände. In seinen Details gehe dieses Präventionskonzept noch über die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes hinaus, sagt Gerhard Wiesmüller, Leiter der Abteilung Infektions- und Umwelthygiene des Kölner Gesundheitsamtes.

Was am 13. September gewählt wird 

Insgesamt finden am 13. September vier Wahlen statt: die zum Rat der Stadt Köln und der neun Bezirksvertretungen, die des oder der OB sowie die Wahl des Integrationsrates. Für die ersten drei sind mit Stand vom 22. Juli 824.429 Menschen – und zwar Deutsche und EU-Ausländer ab 16 Jahren, die ihren Wohnsitz in Köln haben, wahlberechtigt. An der Wahl zum Integrationsrat dürfen alle in Köln lebenden Ausländer – auch aus Nicht-EU-Staaten – teilnehmen. Das sind derzeit 316.557. (js)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen