• Home
  • Mi, 16. Okt. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tierschutz bei Roncalli

Kölner Zirkus setzt auf tierische Hologramme statt lebende Tiere

Köln (dpa, red). So mancher Zirkus existiert nicht mehr, weil immer mehr Menschen Skrupel haben, sich die Kunststücke von Elefanten, Tigern oder anderer Tiere anzusehen. Nun glaubt Zirkusdirektor Bernhard Paul vom Circus Roncalli, die Lösung gefunden zu haben.

Der Elefant stellt sich auf die Vorderbeine, Pferde galoppieren durch die Manege. Doch schon im nächsten Moment sind die Tiere plötzlich verschwunden. "Wir sind jetzt tierfrei.", erklärt der Direktor Bernhard Paul vom Kölner Circus Roncalli. "Ich ersetze lebende Tiere durch Hologramme!", berichtet er stolz bei der Premiere des neuen Programmes "Storyteller- Gestern, Heute, Morgen".

 

Das hat vor allem einen Grund: Tierschutz. Während das Thema in der Gesellschaft weiter in den Fokus rückt, stehen vor allem Zirkusse im Vordergrund. Laut Dieter Seeger vom Verband deutscher Circusunternehmen seien derzeit in Deutschland noch etwa 300 Zirkus-Unternehmen unterwegs. Davon reisen nach Seegers Angaben rund sechs mit Großtieren wie Raubkatzen, Elefanten oder Zebras, die anderen hätten Kamele, Pferde, Ziegen, Esel, Schlangen, Hunde oder Tauben dabei.

Circus Roncalli hat in den vergangenen Jahren immer weniger Tiere in die Manege geholt. Nun soll damit ganz Schluss sein. Um dennoch Tiere in das Programm aufzunehmen, entwickelte Paul gemeinsam mit einer Firma eine spezielle Technik. Dadurch erscheinen mit Hilfe von elf Videobeamern Löwen, Elefanten oder Tiger im Form von Hologrammen - und das Publikum staunt nicht schlecht. "Das ist eigentlich genau die Technik, die das Problem Tierschutz im Zirkus löst", hofft der Zirkusdirektor. (Foto: imago images / Future Image)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen