• Home
  • Fr, 19. Jul. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Fahrerflucht

Kölner Autofahrer zu betrunken um auszusteigen

 

Erheblich zu tief in Glas geguckt hat an Heiligabend ein Kölner Autofahrer, der zuerst einen Unfall verursachte, dann zu fliehen versuchte und schließlich nicht in der Lage war, sein Fahrzeug selbst zu verlassen.

Wie die Polizei mitteilte, war der 59-Jährige gegen 17 Uhr mit seinem Smart im Stadtteil Bilderstöckchen unterwegs. Als an einer Kreuzung auf der Geldernstraße gerade eine Kölner Familie mit ihrem Touran bei Grünlicht losfahren wollte, schätzte der alkoholisierte Fahrer die Lage falsch ein und fuhr ungebremst in das vor ihm fahrende Fahrzeug.

 

Nach Angaben der Polizei entfernte sich der Mann anschließend von der Unfallstelle. Der Fluchtversuch scheiterte jedoch an seiner starker Alkoholisierung und an der Verkehrsinsel, auf der er sich beim Versuch zu entkommen festfuhr.

Da der 59-Jährige nicht mehr in der Lage war, selbständig aus seinem Fahrzeug zu steigen, halfen ihm die Polizeibeamten dabei. Ein kurz darauf auf der Polizeiwache durchgeführter vorläufiger Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,6 Promille. Die Beamten beschlagnahmten daraufhin den Führerschein des Unfallfahrers.

Der Alkoholisierte fuhr später mit einem Taxi nach Hause. Er muss sich jetzt in einem Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Die Ermittlungen dauern an. (Foto: imago/Werner Scholz)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen