• Home
  • Do, 2. Jul. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Neues Video veröffentlicht

Promis warnen vor Schließungen von Spielstätten

Carolin Kebekus, Henning Krautmacher und viele andere Prominente sorgen sich um die Zukunft kleiner Bühnen. Durch die Corona-Krise seien sowohl Spielstätten als auch Kulturschaffende in ihrer Existenz bedroht, warnen die Künstler in einem neuen Video.

Zusammen mit professionellen Filmschaffenden wurde dieses Projekt ins Leben gerufen und ein Spot im Gloria Theater produziert. Das Video soll stellvertretend für viele andere Veranstaltungshäuser die derzeitige Situation darstellen: Bilder einer leer stehende Location mit Mitarbeitern, die darauf warten, wieder loszulegen, stimmen nachdenklich.

"Es ist still geworden um die Theater, denn durch die Corona-Bedingungen ist es leider fast unmöglich, Veranstaltungen ohne Verlust durchzuführen", sagte Carolin Kebekus der Deutschen Presse-Agentur in Köln. "Vielen Bühnen droht daher die Schließung. Daher lautet meine dringende Bitte: Haltet der Kultur die Treue, unterstützt eure Theater, kauft Gutscheine oder Solitickets." An Politiker richte sich die Forderung: "Gebt der Kultur eine Perspektive, sie braucht dringend neue Finanzhilfen." (vl, dpa)

 

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen