• Home
  • Do, 2. Jul. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Schwere Kopfhaut-Verätzung

Kundin erhält 5.000 Euro Schmerzensgeld nach Friseurbesuch

Nach einer heillos missglückten Blondierung bei einem Friseurbesuch hat das Oberlandesgericht Köln einer Frau 5000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.

 

Die Klägerin hatte sich im Dezember 2016 in einem Salon blonde Haarsträhnen färben lassen wollen, teilte das OLG am Montag mit. Eine Mitarbeiterin trug ihr dazu eine entsprechende Creme auf. Das Ergebnis war allerdings desaströs: In einem «handtellergroßen Bereich» erlitt die Frau Verätzungen und Verbrennungen. Zudem wächst nach Angaben des Gerichts auf einem Teil des Hinterkopfs kein Haar mehr. Auch bei einem operativen Eingriff sei nicht sicher, ob man die kahle Stelle beheben könne.

Das Landgericht Köln hatte den Inhaber des Salons in erster Instanz zur Zahlung von 4000 Euro Schmerzensgeld verurteilt. Das Oberlandesgericht hob dieses nun nochmals um 1000 Euro an. Nach Angaben des Gerichts hatte der Friseur der Frau nach dem Vorfall zunächst lediglich einen Gutschein angeboten. (dpa/lnw, Symbolfoto: imago images / Stylbruch)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen