• Home
  • Mi, 22. Mai. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Für herausragende Leistungen

Köln ruft "Preis für Popmusik" ins Leben

 

In diesem Jahr wird Köln erstmals einen Preis für Popmusik ausloben. Ausgezeichnet werden sollen damit Einzelpersonen, Bands oder Institutionen, die sich mit „herausragenden Leistungen“ um die Pop-Szene der Stadt verdient gemacht haben. 15.000 Euro stehen dafür bereit.

 

Die Stadt will damit die „populäre Musik“ fördern, die „in Köln eine lange Tradition besitzt und bedeutende Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht hat“, so OB Henriette Reker bei der Vorstellung des Projekts und nannte unter anderem die Kölschrocker von Brings. Die genauen Regularien müssen allerdings noch erarbeitet werden.

Für Jazz und Improvisierte Musik gibt es schon seit 1998 das Horst-und Gretl-Will-Stipendium, für Neue Musik das Bernd-Alois-Zimmermann-Stipendium für Musik, beide sind mit je 10.000 Euro dotiert. (Foto: imago/Future Image/J.Krick)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen