• Home
  • Mo, 21. Okt. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

11.11.

Werden E-Scooter zum Sessionsstart aus Innenstadt verbannt?

Karneval gehört zu Köln wie der Dom - er ist nicht aus der Stadt wegzudenken. E-Scooter, die seit wenigen Monaten in Köln fahren, hingegen schon: denn für den Auftakt der Karnevalssession am 11.11. hat die Stadt Beschränkungen für die Nutzung von E-Scootern angekündigt.

 

Wer also dachte, er könne den Weg zur nächsten Kneipe oder nach Hause mit einem E-Scooter antreten, der liegt falsch: wie ein Pressesprecher der Stadt Köln mitteilte, wird es am 11.11. Beschränkungen für E-Scooter geben. "Welche Bereiche hier detailliert betroffen sein werden und wie die Ausgestaltung konkret aussehen wird, steht zum heutigen Tag noch nicht fest", ergänzt er.

Laut Radio Köln sollen aber die üblichen Karnevals-Partymeilen wie die Südstadt, Altstadt und die Zülpicher Straße von einem Ausleihverbot betroffen sein. 

Seit die E-Scooter in Köln im Einsatz sind, gibt es regelmäßig Unfälle - vor allem mit Personen, die die Roller unter Alkoholeinfluss nutzen. Dies soll durch die Einschränkungen am 11.11. vermieden werden. (Foto: imago images / Future Image)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen