• Home
  • Sa, 16. Jan. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Erste Impfungen in Köln

92-jährige Kölnerin macht den Anfang

Im Seniorenzentrum Riehl fiel der Startschuss für die Impfungen gegen das Coronavirus in Köln. Die Pflegeheimbewohnerin Gertrud Vogel ließ das Prozedere und den Medienrummel gelassen über sich ergehen.

Von Tobias Gonscherowski

"Die Impfung ist eine tolle Sache. Ich fühle mich geehrt, dass ich die erste bin, die in Köln geimpft wird. Ich hoffe, dass sich alle impfen lassen und wir die Sache wieder ins Reine bringen", sagte die 92-Jährige, die erst kurz vor der Impfung davon erfuhr, dass sie die erste Kölnerin sein würde.

"Es tat nicht weh", meinte die Rentnerin, die so einen Trubel um ihre Person noch nicht erlebt hatte. Ein klein wenig ähnlich sei es nur gewesen, als sie zu ihrem 90. Geburtstag auf dem Eiffelturm gewesen war", lacht die gebürtige Kölnerin. Jetzt hofft sie, dass sie bald wieder rausgehen kann, um einzukaufen oder spazierenzugehen.

"Die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, ist groß"

Neben Gertrud Vogel standen weitere 180 Impfungen an diesem Sonntag an. 130 Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung sowie 50 Pflegekräfte werden im Laufe des Tages ebenfalls geimpft. Insgesamt leben im Seniorenzentrum Riehl rund 1.000 betreute Menschen, die - sofern sie es wünschen - in den nächsten Tagen auch geimpft werden.

"Die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, ist groß", berichtet Gabriele Patzke, die Geschäftsführerin des Seniorenzentrum Riehl. Der Impfstoff war gegen 8:30 Uhr eingetroffen und wurde dann präpariert. In den Tagen zuvor musste die Einrichtung so manche Herausforderung personeller, organisatorischer und logistischer Art meistern. Vergleichbar sei das nur mit der Evakuierung nach einem Bombenfund in der Nähe gewesen, so Gabriele Patzke.

Die ebenfalls anwesende Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker sprach vom "schönsten verspäteten Weihnachtsgeschenk, das wir uns hier in Köln vorstellen können. Mit Hilfe des Impfstoffes werden wir in ein Leben zurückkehren, das wir alle so vermissen."

In Köln sollen bis zum Jahreswechsel noch rund 6.200 weitere Impfdosen eintreffen. Damit werden Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen sowie das Pflegepersonal von Heimärzten und mobilen Impfteams geimpft.

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen