• Home
  • Mo, 2. Aug. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Aufhebung Allgemeinverfügung der Stadt

Corona-Sonderregeln in Köln treten am Dienstag außer Kraft

Die Stadt Köln verlängert ihre Allgemeinverfügung mit den Corona-Sonderregeln nicht mehr. Somit werden ab Dienstag Alkoholkonsum- und Verweilverbote sowie die Maskenpflicht in öffentlichen Bereich wie Einkaufsstraßen aufgehoben. 

Voraussetzung für die Aufhebung sei laut Krisenstab eine stetig niedrige Inzidenz gewesen. Köln hatte anders als die meisten Städte in NRW noch an der Maskenpflicht in Einkaufsstraßen festgehalten. Diese war bereits durch die Corona-Schutzverordnung des Landes vergangenen Montag außer Kraft gesetzt. Alkoholkonsum- und Verweilverbote waren nicht in der Landesverordnung vorgesehen. Eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen gilt nach wie vor. 

Das Alkoholkonsumverbot sowie das Alkoholverkaufsverbot am Aachener Weiher, um den Brüsseler Platz, der Schaafenstraße und den Bereich um den Zülpicher Platz entfallen damit. Auch die Verweilverbote am Brüsseler Platz, auf der Dammkrone sowie um das Rathaus werden aufgehoben. (lm/Foto: IMAGO/Future Image)

Hier sind die aktuellen Corona-Regeln

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!