• Home
  • Sa, 17. Aug. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Zeugen gesucht

Blinder Mann am Barbarossaplatz geschlagen und beraubt

In der Nacht zu Dienstag wurde ein blinder Mann am Barbarossaplatz in der Kölner Innenstadt niedergeschlagen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Überfall geben können.

Die Tat ereignete sich gegen 1 Uhr an der KVB-Haltestelle Barbarossaplatz. Die zwei bislang unbekannten Täter schlugen dem 56-Jährigen zuerst mit der Faust ins Gesicht und entwendeten dann sein Portemonnaie mit Bargeld aus der Hosentasche.

Auf Grund der dunklen Stimmen schätzt der Mann die Täter auf 30 bis 40 Jahre. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Diebe geben können, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (Symbolbild: imago images / VoigtFoto/Cschem)

Weitere aktuelle Polizeimeldungen der Kölner Polizei

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen