• Home
  • Sa, 25. Mai. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

PKW ausgebrannt

Toter bei schwerem Unfall in Köln-Niehl

Bei einem schweren Autounfall am Sonntagmorgen im Kölner Stadtteil Niehl starb eine bislang unbekannte Person. Der Wagen war gegen einen Brückenpfeiler geprallt, fing Feuer und brannte komplett aus.

Am Sonntagmorgen kam es auf der Industriestraße in Köln-Niehl am Übergang zur Boltensternstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 8:45 Uhr prallte ein stadteinwärts fahrender PKW mit hoher Geschwindigkeit gegen einen massiven Pfeiler einer Eisenbahnbrücke. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Straße und fing sofort Feuer. Der Fahrer kam dabei ums Leben.

 

Zeugen, die umgehend Polizei und Feuerwehr verständigten, berichteten den Beamten gegenüber von einem explodierten PKW. Die Einsatzkräfte sahen bereits während der Anfahrt eine große Rauchwolke. Der Fahrzeugbrand wurde rasch gelöscht, dabei bestätigte sich, dass der Fahrer als einziger Insasse des PKWs verbrannt war. Bei dem Aufprall war das Auto so stark beschädigt worden, dass sich Trümmerteile über die Straße verteilt hatten

Die Unfallursache ist derzeit unklar. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch die Ermittlungen zur Identität der toten Person dauern an. (Symbolfoto: imago/Deutzmann)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen