• Home
  • Mo, 25. Jan. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

20 Demos angemeldet

Trotz Corona: Kölner Polizei plant Großeinsatz am 1. Mai

Die Polizei bereitet sich auf einen arbeitsreichen 1. Mai vor: Für den kommenden Freitag liegen den Beamten - trotz Corona - 20 Anmeldungen für Demonstrationen in Köln vor. Unter anderem sind Kundgebungen auf der Domplatte, am Heumarkt und auf der Deutzer Werft geplant.

 

"Wir als Polizei werden den Schutz der jeweiligen Versammlung gewährleisten. Wir bitten darum, die Auflagen und damit einhergehenden Grenzen einzuhalten und mit Blick auf die Gesundheit der Bevölkerung besonders verantwortungsvoll zu agieren", appelliert Polizeipräsident Uwe Jacob an alle Demonstrationsteilnehmer. Seine Mannschaft plane derzeit einen "größeren Einsatz" am 1. Mai. Die Stadt Köln unterstütze, indem sie Kontakt zu den Versammlungsanmeldern aufnimmt und "Kooperationsgespräche" mit ihnen führt.

Diese Corona-Regen gelten bei Demos

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, gelten besondere Regelungen. Versammlungsanmelder müssen darauf achten, dass die Teilnehmerzahl 20 Personen nicht überschreitet. Zudem sind nur Standkundgebungen ohne Zelte und Pavillions, aber keine Aufzüge möglich, da eine Einhaltung der für den Infektionsschutz notwendigen Mindestabstände sonst nicht gewährleistet werden kann.

Des Weiteren verpflichtet die Stadt Köln den Versammlungsleiter, eine Teilnehmerliste zu erstellen und zwei Monate aufzuheben. Nur im Infektionsfall muss diese Liste auf Verlangen der Gesundheitsbehörde an diese ausgehändigt werden. Während der Versammlung müssen die Abstände zwischen den Teilnehmenden 1,5 Meter betragen, daneben sind für Ordner, Passanten und Einsatzkräfte 3,5 Meter breite Korridore einzurichten.

Flyer oder Informationsmaterial dürfen nicht verteilt, sondern lediglich zur Mitnahme bereitgestellt werden. Hierdurch sollen direkte Kontakte zwischen Menschen - und damit das Infektionsrisiko - minimiert werden. (Foto: imago images / Future Image)

Hier sind Versammlungen geplant:

  • Domplatte
  • Roncalliplatz
  • Deutzer Werft
  • Heumarkt
  • Kapellenstraße
  • Weyertal
  • Kerpener Straße
  • Hans-Böckler-Platz
  • Gudrunstraße
  • Kalk Post,
  • Ottoplatz
  • Berliner Platz in Leverkusen (Stand: 29.04.2020)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen