• Home
  • Sa, 25. Jun. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

"Gekommen, um zu bleiben"

Cologne Centurions starten im Juni in neue Saison

American Football auf höchstem europäischem Niveau - das können die Kölner Fans ab Juni im Südstadion erleben. Die Cologne Centurions starten in die neue Saison und erwarten starke Gegner aus Deutschland, Österreich, Spanien und neuerdings auch aus der Türkei.

Sie sind gekommen, um zu bleiben! Wie die namensgebenden Centurions, die vor knapp 2000 Jahren mit den römischen Legionen an den Rhein kamen, haben es die Kölner Footballer geschafft, ihr Team zu einem Schwergewicht des aktuellen Footballs in Europa zu entwickeln. In der ersten Saison der neuen European League of Football (ELF) haben es die Kölner auf Tabellenplatz 2 geschafft. Jetzt gibt es eine neue Chance auf Platz 1  - die neue Saison vor der Türe!

Zum Start am 4. Juni geht es für die Kölner Footballer gegen die Rams aus Kölns Partnerstadt Istanbul aufs Feld. Das neu in die European League of Football (ELF) aufgenommene Team vom Bosporus wird in Köln sein allererstes Spiel in der Liga absolvieren. Zu erwarten ist eine kampfstarke Mannschaft, die den Kölnern das Leben schwer machen will. Ein echter Meilenstein auf dem Weg nach Klagenfurt, wo am 25. September das Bowl Game der ELF 2022 stattfinden wird.

 

Neuer Headcoach Frank Roser am Start

Für das Finalspiel im Herbst haben die kölschen Footballer als klares Ziel vor Augen: Sie wollen als Sieger das Spielfeld verlassen. Doch bevor es soweit ist, muss hochklassige europäische Konkurrenz "aus dem Weg geräumt werden". Mit RheinFire Düsseldorf, Berlin Thunder und der Frankfurt Galaxy bekommt sie es gleich mit drei Teams zu tun, die schon in den 2000er Jahren in der NFL-Europe zu den direkten Konkurrenten der Centurions gehörten. Hinzu kommt starke internationale Konkurrenz aus Barcelona (Dragons) und Innsbruck (Tirol Raiders).

Die Kölner Mannschaft fühlt auf die Partien sich gut vorbereitet: In allen Bereichen wurde der Trainerstab verstärkt und vergrößert. Als neuer Headcoach ist Frank Roser am Start. Rund um seinen kölschen Quaterback Jan Weinreich hat das Team eine schlagkräftige Truppe aufgebaut - u.a. haben drei Top Athleten von Texas an den Rhein gewechselt. Neben den kölschen Amis erwartet Coach Roser, dass einige deutsche Spieler - wie das kölsche Eigengewächs Paul Lenhardt - wichtige Akzente setzen.

FC-Cheerleader an der Sideline dabei

Sechs Heim- und Auswärtsspiele stehen bei den Centurions Cologne auf dem Spielplan der neuen Saison. Alle Heimspiele finden im Kölner Südstadion statt. Die Cheerleader des 1. FC Köln unterstützen die kölschen Footballer bei allen Spielen in Köln, bevor sie zur neuen Bundesliga-Saison zurück in "ihr Wohnzimmer" RheinEnergieSTADION wechseln.

Tickets gibt es bei Ticketmaster. Und auch an der Tageskasse. (Foto: Presse)

Die Vereins-Hymne "(We are) Centurions Colonia" als Video: 

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!