• Home
  • Mo, 30. Mär. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Zum ersten Mal seit über 100 Jahren

Kölner Dom bald ohne Gerüst zu sehen

Das wird ein seltener Anblick: Der Kölner Dom wird im kommenden Jahr ein Zeit lang ohne Gerüst an den Türmen zu sehen sein.

Seit mehr als 100 Jahren gehören die großen und weithin sichtbaren Baugerüste fest zum Anblick des Kölner Doms. Im kommenden Jahr wird sich das ändern: Dann wird der Dom eine Zeitlang ohne Gerüste zu bewundern sein, sagte Matthias Deml, Pressesprecher der Dombauhütte und bestätigte damit einen Bericht des Kölner Stadt-Anzeigers.

"Für ein kurzes Zeitfenster von maximal wenigen Wochen wird daher die Westansicht der Türme gerüstfrei sein." Dann würden schon wieder neue Turmgerüste installiert. Komplett gerüstfrei werde der Kölner Dom allerdings nicht sein, sagte Deml. Denn in anderen Bereichen der Kathedrale gebe es noch zahlreiche andere Gerüste. Sie werden für Restaurierungsarbeiten benötigt.

Wenn alle Sanierungsarbeiten am Nordturm nach Plan verlaufen, wird das Gerüst voraussichtlich im Jahr 2020 abgebaut werden. Bis dann das nächste aufgebaut wird, haben Kölner und Besucher die seltene Gelegenheit, den Dom ohne Gerüst zu fotografieren.

Bildergalerie: Der Dom von nah und fern

Alles zum Kölner Dom erfahren

 

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen