• Home
  • Sa, 24. Aug. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Actionreiche Abkühlung

Wassersportanlagen in Köln und Umgebung

Ihr liebt Action und braucht eine Abkühlung? Dann ist Wasserski, Wakeboarden, Kanu fahren oder Tauchen genau das Richtige. Wir sagen euch, welche Wassersportarten ihr in Köln und Umgebung erleben könnt.

Steg 9: Wakeboarden, Wakeskaten, Wakesurfen

Wer Action liebt, sollte beim Steg 9 in Bornheim vorbeischauen. Dort erwartet euch ein Angebot aus Wakeboarden, Wakeskaten und Wakesurfen. Während ihr beim Wakeboarden, ähnlich wie auf einem Snowboard, mithilfe von speziellen "Schuhen" auf einem Brett befestigt seid, steht ihr beim Wakeskaten und Wakesurfen ohne Befestigung auf dem Brett.

Am Steg 9 sind Anfänger und Profis willkommen. Falls ihr noch unsicher seid, könnt ihr an einem Coaching teilnehmen. Außerdem passt sich das Boot mithilfe eines integrierten Ballastsystems an eure Vorlieben und Fähigkeiten an.

Ein Set dauert 15 Minuten, es können aber bis zu sechs Sets hintereinander gebucht werden. (Symbolfoto: imago images / Xinhua)

Wassersportanlagen in Köln und Umgebung

  1. Steg 9 (Wakeboarden, Wakeskaten, Wakesurfen)
  2. Wakebeach 257 (Wakeboarden, Stand Up Paddling)
  3. Bleibtreusee (Wasserski, Wakeboarden, Stand-Up-Paddling, Windsurfen)
  4. Blackfoot Beach (Tauchen, Kanu fahren, rudern uvm.)
  5. WupperKanuTouren (Kanu & Kajak fahren)
  6. Wasserski Langenfeld (Wasserski, Wakeboarden, Wakesurfen)