• Home
  • Mi, 19. Sep. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Spielend die Welt entdecken

Diese 14 neuen Attraktionen erwarten Sie im Odysseum

Mit 14 neuen Exponaten können kleine und große Entdecker im Odysseum spielend die Welt entdecken. Das Abenteuermuseum hat einiges verändert und bietet jungen Wissenschaftlern nun einen Lianengarten mit einer Kletterwand, eine Ballwurfmaschine und vieles mehr. Zudem eröffnet eine neue Sonderausstellung pünklich zu den Osterferien.

Wände hochklettern und an Lianen schwingen

Wer die Themenwelt "Leben" betritt, der steht nun als erstes vor einer Kletterwand neben der Ausgrabungsstätte. An dieser können die jungen Entdecker ihre Kletterfähigkeiten testen, die Wand erklimmen und ein Dino-Ei an der Spitze berühren. Nebenan wartet ebenso zum Thema Beweglichkeit ein Lianengarten, in welchem Seile zum hin- und herschwingen einladen.

 

Optische Täuschungen und Sinne erleben

Die nächste Station steht nun unter dem Thema "Vom Affen zum Menschen". Anhand eines Schattenspiels entdecken die Kids, wie der Mensch zum aufrechten Gang kam. In der Sinnesecke können an drei Exponaten der Tast-, Geruchs- und Sehsinn getestet werden. Der magische Spiegel "Du & Ich" lässt dort zwei Gesichter miteinander verschmelzen und im "Ames Room" wird eine optische Täuschung auf eindrucksvolle Weise erlebbar gemacht: Dafür stellen sich zwei Personen an bestimmte Positionen in den Raum und eine weitere schaut durch ein kleines Guckloch am anderen Ende des Raums. Wie durch Zauberhand sieht ein Kind dabei dann schon mal größer aus als seine Eltern.

 

Wie funktioniert Strom?

Als nächstes geht es in die Themenwelt "Erde". Dort warten Stationen zum Strom: unter Anderem lässt sich dort auf einem Fahrrad selbst Strom erzeugen. Tritt man kräftig genug in die Pedalen, erleuchtet eine riesige Glühbirne. Nebenan lernen die Entdecker spielerisch die Gefahren von Strom. Es wird gezeigt, dass Brandgefahr entsteht, wenn mit einer Mehrfachsteckdose zu viele Geräte gleichzeitig genutzt werden. Außerdem lässt sich testen, welche Geräte zusammen genutzt werden können. So sehen die jungen Forscher beispielsweise, dass ein Handy mit ruhigem Gewissen geladen werden kann, während eine Kaffeemaschine läuft, aber dass Herdplatten, Wasserkocher und Mixer gemeinsam einen Brand auslösen können. Das Exponat "Wann fließt Strom" erklärt außerdem, was eine Parallel- und Reihenschaltung ist.

 

Ran an den Ball

An der neuen Ballwurfmaschine kommt besonders großer Spaß auf: durch das Drehen an einer Kurbel fliegen Tennisbälle durch die Maschine. Durch unterschiedlich kräftiges Drehen fliegen die Bälle dort verschieden schnell und hoch.

 

Spielend Mathematik verstehen

Im oberen Bereich geht es darum, Mathematik zu veranschaulichen. Dort lernen die jungen Wissenschaftler mit Bauklötzen den Satz des Pythagoras und es wird mit dem Exponat "Pi" gezeigt, wie das Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser steht.

 

Roboterarm und Flaschenzug noch in Arbeit

Einige Exponate sind nach dem Umbau derzeit noch nicht fertiggestellt oder es müssen Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Sind diese abgeschlossen, können junge Wissenschaftler einen Robotorarm mit Hebeln und Kurbeln steuern und so Gegenstände anheben oder verschieben oder einen übergroßen Flaschenzug betätigen. Bis zum Sommer ist außerdem eine Exponat zur Kölns ökologischen Nischen geplant, welches zeigt, wo verschiedene Tiere in Köln ihren Lebensraum haben.

Das sind die neuen Attraktionen im Odysseum

Sonderausstellung "Wunderkammer"

Zusätzlich zu den neuen Exponaten soll pünktlich zum Beginn der Osterferien die Sonderausstellung "Wunderkammer" eröffnen. Diese ist im Eintritt enthalten und zeigt bis zum Ende der Sommerferien eine Ansammlung von amüsanten Kuriositäten, wie ein überdimensionales Wattestäbchen oder Tiere, die aus verschiedenen Tieren zusammengesetzt sind. Die Ausstellung verdeutlicht mit viel Spaß, wie Museen entstanden sind - diese waren nämlich zu Beginn genau solche "Wunderkammern".

Ein besonderes Highlight findet außerdem im September mit dem "1. Tag der Kölner Stadtgeschichte" statt. Forscher, die sich mit der Historie von Köln beschäftigen, stellen ihre Ergebnisse dann einem breiten Publikum vor.

Veränderte Preise und Öffnungszeiten möglich

Nach fünf Jahren bei gleichen Eintrittspreisen, sollen noch in diesem Jahr die Preise erhöht werden. Außerdem denken die Betreiber über geänderte Öffnungszeiten nach. Weil zu den Stoßzeiten am Wochenende und in der Woche am Vormittag viele Entdecker vorbei kommen, bleibt es am Nachmittag häufig leer. Aus diesem Grund könnte das Odysseum bald an den Tagen von Dienstag bis Donnerstag künftig am Nachmittag geschlossen bleiben.

Preise, Öffnungszeiten und mehr: Alle Infos zum Odysseum

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen