• Home
  • So, 29. Nov. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Steine, Trolle und viele Pferde

Kinderspaß am Niederrhein im Kölner Norden

Diese 17 Kilometer lange Radtour ist ideal für Kinder und ungeübte Radler, da sie auf ruhigen, meist autofreien Wegen durch eine flache, angenehm zu fahrende Landschaft verläuft. Zudem gibt es am Wegesrand viel Interessantes zu entdecken, und Spielplätze fehlen ebenso wenig wie ein Tierpark, Pferdehöfe, ein Geo-Park und ein Waldkindergarten.

Streckenbeschreibung:

Vom S-Bahnhof Dormagen Bayer-Werk geradeaus parallel zur Bahn, über das Bahngleis der Werkbahn, halb links auf die Straße in Fahrtrichtung Norden geradeaus, Tempo-30-Zone, geradeaus in die Schillerstr., gegenüber von-Stein-Str. links auf die Fußgängerüberführung, über die Rangiergleise, in Höhe Bushaltestelle „Friedhof“ Mattias-Giesen-Str. links versetzt queren, weiter geradeaus durch Lindenallee (Nieder Rheinroute), unter Straßen und einer Autobahn (A 57) hindurch, geradeaus.

 

Vorbei am Trinkwasserschutzgebiet, am Radwegweisungsbaum rechts (Richtung Geo-Park), am Geo-Park links, dann geradeaus am Waldhaus (Naturbildungsstätte) Tannenbusch vorbei (bei Pause dort links), später kurz vor der Siedlung links, im Wald an der Gabelung halb rechts, am Wegende rechts auf Lindenallee (NiederRheinroute), an der kommenden Gabelung halb links (Holzweg; Wegweisung folgen), in der Folge geradeaus, über Hackenbroicher Str. in Delhoven, links in Wertherstr.

Noch mehr Radtouren rund um Köln

Ein Haus mit Reetdach

Geradeaus am Siedlungsende auf dem asphaltierten Weg weiter, am Wertherhof rechts auf den unbefestigten Weg, am Wegende Stommelner Str. links versetzt queren, weiter auf dem asphaltierten Wegstück (A 3), zuerst geradeaus, am Wegende links, dann entlang der Siedlung, an der kommenden Kreuzung geradeaus, rechts liegt das Haus „Atelier am Wald“ mit Reetdach, am Wegende im spitzen Winkel rechts, weiter geradeaus, am Wegende links, sofort rechts.

 

Der Weg verschwenkt einige Male, in Höhe der städtischen Tageseinrichtung für Kinder von Hackhausen rechts, geradeaus über den Parkplatz, am Wegende rechts (Hackhauser Str./Schloss-Arff-Str.), geradeaus und vorbei an Schloss Arff, an der kommenden Kreuzung im spitzen Winkel links, den Randkanal überqueren, an der nächsten Gabelung rechts, weiter geradeaus auf dem unbefestigten Weg bis zur Kreuzung, dann links, weiter auf dem unbefestigten Weg, später rechts – nun wieder asphaltiert – über die A 57.

Nach Überquerung sofort rechts, im Linksbogen am Pferdesportverein Köln-Nord vorbei, halb rechts unter der Umgehungsstraße hindurch, dahinter geradeaus , in Höhe Gilleshof/altes Stromhäuschen in Thenhoven rechts, geradeaus über Sinnersdorfer Str., weiter geradeaus auf Further Str., später links in Quettinghofstr., in Roggendorf geradeaus über Baptiststr. und Walter-Dodde-Weg, am Wegende links (Aldi; Berrischstr.), in Höhe der Bushaltestelle rechts durch die Unterführung zum S-Bahnhof Köln-Worringen. (Foto oben: imago/Werner Otto)

Start: S-Bahnhof Dormagen Bayer-Werk, Anfahrt mit S-Bahn-Linie 11
Ziel: S-Bahnhof Köln-Worringen, Anfahrt mit S-Bahn-Linie 11 (Fahrrad muss über die Treppen getragen werden!)
Sehenswürdigkeiten: Geo-Park Tannenbusch, Wildpark Tannenbusch, Erlebnispfad Tannenbusch, Waldbildungsstätte Tannenbusch, Haus „Atelier am Wald“, Schloss Arff, Western-Dorf Carson-City bei Thenhoven
Einkehrmöglichkeiten: Waldcafé Tannenbusch
Länge der Strecke: 17 km
Schwierigkeitsgrad: leicht; für Kinder und Fahrradanhänger geeignet Charakteristik: flach; größtenteils autofreie Wegeführung

 

Die Radtour stammt auszugsweise aus:

Mit dem Fahrrad rund um Köln
Die schönsten Touren zwischen Porz und Worringen
Norbert Schmidt
4., überarbeitete und aktualisierte Auflage
128 Seiten mit 124 farbigen Fotografien und 13 Karten, 21 cm x 15 cm, Spiralbindung

14,95 Euro (ISBN: 978-3-7616-2288-9)
erschienen im März 2009

Jetzt bei Bachem online bestellen

 

Noch mehr Radtouren rund um Köln