• Home
  • Do, 17. Okt. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Burg Satzvey

Die malerische Wasserburg aus dem 14./15. Jahrhundert liegt am Nordrand der Eifel und gilt als die am besten in der Originalsubstanz erhaltene Wasserburg des Rheinlandes.

Besichtigung, Burgcafé und Geschäfte

Das Hauptgebäude entstand im 14. Jahrhundert an der Stelle eines befestigten Fronhofes aus dem 12. Jahrhundert. Im 15. und 16. Jahrhundert wurde die Befestigung nach und nach durch ein Torhaus, Mauern und Türme verstärkt. Danach blieb die Burg drei Jahrhunderte lang weitgehend unverändert. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Hauptgebäude durch An- und Vorbauten erweitert, ein Gutshof und Marställe entstanden.

Um die Burg erhalten zu können, entschloss sich der heutige Burgherr Franz Josef Graf Beissel von Gymnich dazu, die Burg der Öffentlichkeit zu öffnen. Von außen ist die Burg kostenlos zu besichtigen, Burgführungen werden am Wochenende gegen Bezahlung angeboten. Auf dem Burggelände gibt es eine Bäckerei und ein Burgcafé, Geschäfte wie „Lothlorien´s Elbenreich“ oder den Burgladen „Kyra“. Räumlichkeiten der Burg können auch für private Feiern, Hochzeiten und Firmenveranstaltungen gemietet werden. Selbst übernachtet werden kann auf der Burg.

Ritterspiele und Hexennächte

Seit 1981 finden auf der Burg Ritterspiele statt, inzwischen bietet der Veranstaltungskalender das ganze Jahr über spektakuläre Veranstaltungen wie eben die Ritterspiele, Wikingertage, die Burgweihnacht oder einen Hexentanz zur Walpurgisnacht. Konzerte im Burghof oder in der Burg runden das Angebot ab. Das Kinderritterfest wird im Frühjahr gefeiert, Pfingsten locken die Ritterfestspiele, ebenso wie im September. Für Kinder gibt es im Sommer außerdem Freilichttheater, bei dem jedes Jahr ein anderes Märchen aufgeführt wird.

Stimmungsvolle Märkte

Diverse stimmungsvolle Veranstaltungen finden über das Jahr verteilt auf der Burg statt. So findet in mittelalterlicher Umgebung am Ostersonntag und Ostermontag der beliebte Ostermarkt statt. Mit Gauklerei und Zauberspaß, Osterbasteln und Eiersuche, Riesenseifenblasen und Leierkasten wird der Frühling an beiden Tagen auf Burg Satzvey begrüßt. Für Kinder gibt es ein historisches Karussell, außerdem werden im Wäldchen der Burg Eier versteckt sein, die die Kleinen suchen dürfen.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich natürlich auch der stimmungsvoller Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden. Herbstmarkt (3. Oktober 2019) und Martinsmarkt (9. November 2019) locken die Besucher in Scharen an. 

Dunkelbunter Szenemarkt

Am Sonntag, 10. November findet von 12 bis 18 Uhr der "Dunkelbunte Szenemarkt" statt. Rund um die Themen Fantasy, Gothic, Mittelalter und Steampunk gibt es indoor ein dunkelbuntes Markttreiben. Entsprechende Musikeinlagen, Lesungen - auch für Kinder- und Puppenspiel gibt es neben Speis und Trank jede Menge Abwechslung. Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen 1 Euro. (Foto: Onyx85 aus de.wikipedia.org)

Ausflüge rund um die Burg Satzvey:
Freilichtmuseum Kommern
Wildpark Mechernich und Sommerrodelbahn

Verpflegung: Burgcafé und Bäckerei öffnen am Wochenende und bei Veranstaltungen (ab 12 bzw. 9 Uhr)
Veranstaltungen: Ostermarkt, Ritterspiele im Frühjahr und Herbst, Freilichttheater, Konzerte, Burgweihnacht
Adresse: Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894 Mechernich-Satzvey
Homepage: www.burgsatzvey.de