• Home
  • So, 20. Sep. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Phantasialand wieder geöffnet

Das müsst ihr für euren Besuch im Phantasialand wissen

Nach den bundesweiten Lockerungen der Coronamaßnahmen hat auch das Phantasialand wieder geöffnet. Wir sagen euch, was ihr bei eurem Besuch beachten müsst.

Endlich wieder Achterbahnspaß im Phantasialand! Nachdem der Beginn der Sommersaison aufgrund der Corona-Beschränkungen verschoben werden musste, hat der Freizeitpark seine Tore nun wieder geöffnet. Aber auch hier müsst ihr euch an gewissen Regelungen halten.

Das Wichtigste vorweg: ihr müsst euer Ticket vorab über den Online-Shop kaufen. Dort erhaltet ihr ein Ticket für ein festes Datum und nur mit diesem erhaltet ihr am entsprechenden Tag auch Einlass ins Phantasialand. Beachtet, dass der Freizeitpark in den Ferien und am Wochenende gut besucht ist. Wer es ruhiger möchte, sollte sich also einen nicht so hoch frequentierten Tag aussuchen. Grundsätzlich gilt: Wer sich krank fühlt, bleibt bitte zu Hause.

In Parkeingängen, geschlossenen Räumen, Attraktionen und sämtlichen Wartebereichen sowie Sanitäranlagen müsst ihr eine Mund-Nasen-Maske tragen. Das gilt auch für die Achterbahnen. Eine  harte  Atemschutzmaske, Tücher oder Schals sind auf den Attraktionen als Mundschutz aus Sicherheitsgründen nicht zulässig. Der Park rät den Besuchern auch, eine zweite Maske mitzunehmen - falls euch bei der rasanten Fahrt doch einmal eine abhanden kommt. Notfalls können aber auch Masken im Park gekauft werden. Solltet ihr euch nicht an die Regeln halten, behält sich das Phantasialand vor, euch des Parkgeländes zu verweisen. 

Hygienemaßnahmen auf dem Parkgelände

Außerdem solltet ihr immer mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern halten. Zur besseren Orientierung wird der Mindestabstand in Wartebereichen durch Bodenaufkleber gekennzeichnet. Die Platzvergabe in den Attraktionen übernehmen die entsprechenden Mitarbeiter des Parks. Um den nötigen Abstand sicherzustellen, wird innerhalb einer Sitzreihe zwischen fremden Personen, die nicht einer gemeinsamen Besuchsgruppe angehören, mindestens ein Sitzplatz freigelassen.

 

Da Handhygiene in Corona-Zeiten besonders wichtig ist, stehen an einem Großteil der Attraktionen, in der Gastronomie und den Sanitäranlagen zudem Stationen zur Handdesinfektion zur Verfügung.

In den Restaurants werden immer die Kontaktdaten einer Person am Tisch aufgenommen. Es gelten hier die üblichen Kontaktbeschränkungen wie sonst auch.

Das Phantasialand wollte eigentlich schon am 4. April den Startschuss für die Sommersaison geben. Doch die Corona-Pandemie machte dem Freizeitpark einen Strich durch die Rechnung. Nun darf aber ab dem 29. Mai wieder wochentags von 10 bis 18 Uhr, an Feiertagen und Wochenenden von 10 bis 19 Uhr Taron und Black Mamba gefahren werden.

Weitere Informationen findet ihr auf www.phantasialand.de. (Foto: Phantasialand)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen