• Home
  • Sa, 17. Aug. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Köln und Umgebung

Die 12 schönsten Ausflüge mit freiem Eintritt

Gut Leidenhausen

Das Gut Leidenhausen hält ein vielfältiges Angebot bereit: In einem Wildgehege warten Rotwild, Schwarzwild und Wildschweine auf euch, während Greifvögel und Eulen in der Greifvogelschutzstation Unterschlupf gewährt wird. Etwa 100 kranke, verletzte oder elternlose Greifvögel werden jährlich eingeliefert.

Der Naturspielplatz mit Kleinkindareal, Wasserspielzone, Kletter- und Hangelmöglichkeiten, Seilbahn und vielem mehr liegt direkt am Wald auf einer großen Sandspielfläche.

Zum Gut Leidenhausen gehört auch das Naturmuseum Haus des Waldes. In der historischen Tenne des Gutshofes könnt ihr in der Ausstellung "Natur ist anders – Kontraste" auf interaktive und spielerische Weise Wissenswertes über die Natur in der Wahner Heide und den Königsforst erfahren.

Auch ein Abstecher zum Obstmuseum lohnt sich. Am Eingang befindet sich ein Lehrbienenstand und ein Insektenhotel. In der Allee der Jahresbäume können alle "Bäume des Jahres" von 1989 bis 2013 begutachtet werden.

Für eine Stärkung zwischendurch schaut doch mal im zugehörigen Cafè vorbei.

Wo: Gut Leidenhausen 1, 51147 Köln
Wann:
Wildgehege & Obstmuseum: ganzjährig geöffnet, Haus des Waldes & Greifvogelstation: sonn- und feiertags, Cafè: Mi - So
Wie viel:
Eintritt frei (Haus des Waldes: 1 - 2 Euro)