• Home
  • So, 25. Feb. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Königswinter

Drachenfels und Sea Life

Königswinter ist seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Ausflugsziele im Köln-Bonner Raum. Kolonnen von Kindern wurden von ihren Eltern den beschwerlichen Weg hinauf geschickt, um oben einen Blick auf die alten Burgruine zu werfen, immer auf der Hut vor dem Drachen, der ja jede Sekunde hinter dem nächsten Felsvorsprung auf seine Opfer warten könnte.

Drachenfelsbahn

Wer sich den beschwerlichen Weg zu Fuß ersparen möchte, kann natürlich auch mit der legendären Drachenfelsbahn fahren. Die Zahnradbahn fährt regelmäßig je nach Auslastung. Oben auf dem Plateau erwartet die Besucher allerdings nicht nur die berühmte Ruine sondern auch ein grandioser Panoramablick über das Rheintal und das Siebengebirge. Erst 2013 wurde das neue Plateau hoch oben am Drachenfels mit Gastronomie fertiggestellt. 

Bildergalerie: Ausflug nach Königswinter

Schloss Drachenburg und Nibelungenhalle

Auf halber Höhe erwartet die Besucher das Schloss Drachenburg, das aufwendig saniert wurde und nun endlich wieder besichtigt werden kann. Einige Meter darunter befindet sich die Nibelungenhalle mit einem Reptilienzoo (Tickets). Die dazugehörige Drachenhöhle beherbergt einen Nachbau des von Siegfried getöteten Drachens. In den Terrarien können zahlreiche Reptilien bestaunt werden. 

Schlossleuchten

Vom 26. Januar bis zum 25. Februar 2018 haben Besucher von freitags bis sonntags zwischen 17 und 22 Uhr die Möglichkeit Schloss Drachenburg aus anderen Perspektiven zu betrachten. Das Schloss wird von innen und außen in mystisches Licht getaucht, ebenso Bäume, Wege und Drachenhöhle. Mystisch und verblüffend treten sonst im Dunkeln verborgene Ecken des Schlosses hervor. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Vom heißen Kakao bis zum Glühwein, von der Waffel hin zum Reibekuchen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer möchte, kann mit der Drachenfelsbahn zum Schloss hinauffahren.

Bimmelbahn und Sea Life

Unten am Drachenfelsen wieder angelangt, kann man eine Rundfahrt mit dem Lokomobil machen. Die Bimmelbahn hält auch direkt vor dem Sea Life Königswinter. Über 2.000 Tiere aus 120 Arten können hier in 36 Becken bestaunt werden.

Eines der Highlights ist das 600.000 Liter fassende Atlantikbecken mit Deutschlands einzigem 360°-Grad-Tunnel. Dort geht man "durch" das Becken hindurch und kann die Fische wunderbar begutachten. Immer wieder Spaß macht auch der Besuch am Berührungsbecken. Hier können Seesterne und Krebse einmal selbst in die Hand genommen werden oder gestreichelt werden.

Regelmäßig werden auch Schiffsfahrten über den Rhein von Köln direkt nach Königswinter angeboten. Der Drachenfels mit Ruine und Aussichtsplateau kann jederzeit und ohne Eintritt besucht werden.

Weitere Informationen:
Drachenfels - Gastronomie und Plateau
Drachenfelsbahn
Schloss Drachenburg
Nibelungenhalle (Tickets)
Sea Life Königswinter

Schon gelesen?

Nächste Seite: Schlösser Brühl
Vorherige Seite: Naherholungsgebiet Eifel