• Home
  • Fr, 21. Sep. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Michaelsmarkt, Erntefest, Lichterfest und mehr

Ausflugstipps zum Wochenende 15. und 16. September

Michaelsmarkt in Bad Münstereifel

Das City Outlet macht Bad Münstereifel zu einem beliebten Ausflugsort. Aber auch abseits der Shoppingmeile gibt es in und rund um das charmante Städtchen viel zu erleben. An diesem Wochenende lockt zudem der Michaelsmarkt. Neben dem bunten Markttreiben sorgt dabei ein Bauernmarkt für ein vielfältiges Angebot. Sonntag ist außerdem verkaufsoffen im City Outlet und es werden geführte Wanderungen angeboten. (Foto: City Outlet Bad Münstereifel)

Michaelsmarkt geöffnet Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis19 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag im City Outlet Bad Münstereifel von 13 bis 18 Uhr

Bad Münstereifel, City Outlet - Ausflugstipps, Shops und Öffnungszeiten

 

Nach der Ernte

Am Wochenende dreht sich im LVR Landesmuseums in Kommern alles um die vielfältigen und oft mühevollen Arbeiten, die in alten Zeiten nach der Ernte anfielen. Bei vielen Aktionen können die großen und kleinen Museumsbesucher mitwirken. So beim Dreschen mit dem Flegel, der Kornreinigung, bei der Flachsverarbeitung oder beim Sauerkrautansetzen. Auch viel altes Handwerk wird gezeigt. (Foto: Imago/Brockes)

Wo: LVR Landesmuseum in Kommern
Wann:
Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr
Wie viel: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder frei

 

ANZEIGE

Ausflugstipp: Bad Godesberg und das Redüttchen

Villen, Rheinufer und eine Burg - der Bonner Stadtteil hat so einiges für Ausflügler zu bieten. So thront hoch oben über den Besuchern und Einwohnern die Godesburg und bietet ein wunderbares Panorama auf die Bundesstadt bis hin zum Siebengebirge. Nach dem kurzen Abstieg lohnt sich auf dem Weg zum Spaziergang am idyllischen Rheinufer der Weg duch das imposante Villenviertel. Die wunderschönen Villen blieben im Krieg überwiegend verschont und präsentieren sich heute wie damals in ihrer Pracht. Die richtige Stärkung gibt es anschließend im Redüttchen (Web). Mit Biergarten und erstklassiger Küche gelegen zwischen Kur- und Redoutenpark bildet ein Besuch des Restaurants den krönenden Abschluss des Ausflugstages. (Foto: Redoute in Bad Godesberg, Imago/Werner Otto)

 

Kreistierschau auf dem Krewelshof

Bereits zum vierten Mal führt der Rhein-Sieg-Kreis die traditionelle Kreistier- und Landwirtschaftsschau auf dem Krewelshof in Lohmar durch. Knapp 100 verschiedene Aussteller präsentieren Rinder, Pferde, Schafe, Ziegen, Geflügel, Kaninchen und Bienen. Und für die Holsteiner geht um die Krone, denn es gilt, die Miss-Wahl zu gewinnen! Hierfür bringen die 40 Aussteller 130 Milchkühe auf den Laufsteg. Außerdem locken Workshops, Waldschule und Horse Agility-Schau und Pony-Vorführungen. Das Krewelshofer Mais-Labyrinth bietet kostenlosen Eintritt an diesem besonderen Tag.  (Foto: Krewelshof). 

Wo: Krewelshof Lohmar
Wann: Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Geeignet für die ganze Familie

 

Leuchtende Gärten in Zülpich

Zum fünften Mal verwandelt der Künstler Wolfgang Flammersfeld den Park am Wallgraben in der Römerstadt Zülpich in einen magischen Ort, an dem die Besucher zu einer Entdeckungsreise mit vielen Geheimnissen, kunstvollen Lichtkreaturen, mystischen Schattenspielen und Klängen aufbrechen. Noch bis zum 23. September können die Besucher dieses Spekatakel allabendlich bewundern. Sonntag sind zudem noch märchenhaft beleuchtete Feenwesen im Park unterwegs und verzaubern die Besucher. (Foto: Pressefoto)

Wann: Bis Sonntag, 23.09.2018 täglich 20 bis 24 Uhr
Wo: Seepark Zülpich
Wie viel: 7 Euro, Kinder 3,50 Euro

 

Lichtfestival auf Schloss Dyck

Lichtkunst und Musik im Zusammenspiel können die Besucher bei der Illumination von Schlossanlage und Park erleben. Ob stilvoll beleuchteter Japanischer Garten, das kunstvoll illuminierte Eingangsportal, eine Video-Projektion im Rhythmus der Musik, der geheimnisvolle "Wunderwald" oder die in stimmungsvolles Licht getauchte Springbrunnenallee - bis zum 16. September können die besonderen Licht- und Klanginstallationen bei den diesjährigen Parknächten auf Schloss Dyck bewundert werden. (Foto: Stiftung Schloss Dyck)

Wann: Bis Sonntag, 16.09.2018 täglich 20 bis 24 Uhr
Wo: Schloss Dyck
Wie viel: 13,50 Euro, Kinder 1,50 Euro

 

Fangt das Phantom im Grusellabyrinth!

Wer an Paris und Montmartre um das Jahr 1928 denkt, hat Künstler, Savoir-Vivre und Lebenslust im Sinn. Doch ein gruseliges Phantom? Wohl kaum! Wer allerdings einmal das Grusellabyrinth mit seiner neuen Inszenierung "Phantom Manticore" erlebt hat, der wird künftig anders denken.... Wer sich traut, darf sich durch 16 Show- und Labyrinthabschnitte schlagen und ein spannendes Abenteuer erleben. Aber keine Angst - selbst Kinder dürfen bereits in das Grusellabyrinth eintreten und sich inmitten düsterer Gestalten auf die Suche nach dem richtigen Ausgang machen! (Foto: Pressefoto)

Fangt das Phantom im Grusellabyrinth NRW!

Wann: Feitags 17 bis 20 Uhr, samstags 15 bis 20 Uhr, sonntags 14 bis 18 Uhr
Wo: Grusellabyrinth NRW
Wie viel: Erwachsene 25 Euro, Kinder ab 16 Euro

Lesen Sie auch die Tipps für...

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen