• Home
  • Sa, 7. Dez. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

30.11. und 01.12.2019

Ausflugstipps zum 1. Adventswochenende

Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg

Weihnachten auf Schlössern und Burgen - das ist etwas ganz Besonderes: die beleuchteten historischen Gemäuer versprühen märchenhaften Charme. Der romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Eulenbroich gilt als Geheimtipp unter den Weihnachtsmärkten im Bergischen Land: Vor der Kulisse des wunderschönen Schlosses stellen rund 100 Kunsthandwerker aus. Auf Schloss Drachenburg (Foto: Pressebild) begeben sich die Besucher unter dem Motto "Charles Dickens - Eine Weihnachtsgeschichte" auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert in die Weihnachtswelt von Ebenezer Scrooge. In mittelalterlicher Atmosphäre lockt der Adventsbasar auf Schloss Burg ein Wochenende lang mit individuellen Geschenkideen, Dekorationen und Schmuck von rund 100 Händlern.

Alle Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg am 1. Adventswochenende

 

Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen

Am 1. Adventswochenende öffnet das Gut Leidenhausen seine Türen für einen besonderen Weihnachtsmarkt mit viel Atmosphäre. Hier könnt ihr Weihnachtsvorfreude erleben mit Glöckchen, dem Waldkauz und vielen Akteuren aus der Region. Außerdem gbt es allerlei Handgemachtes aus der Region, jede Menge Programm für die Kinder und auch lauter leckere Gaumenfreuden. (Symbolfoto: Imago/Manngold)

Wo: Gut Leidenhausen
Wann: Samstag und Sonntag, jeweils von 12 bis 20 Uhr

 

Advent für alle Sinne

Das Freilichtmuseum in Kommern lädt ein, besinnlich in den Advent zu starten und zeigt, wie sich bäuerliche Familien einst auf die Weihnachtszeit vorbereiteten. Es wird gebacken und gebastelt, Vorführungen geben einen Einblick in frührere Zeiten und eine stimmungsvolle Laternenführung zeigt das Museum in neuem Licht. Ein kleiner, aber feiner Adventsmarkt lädt zum Stöbern ein und in den Gehöften erklingt weihnachtliche Hausmusik. Bratäpfel, Spekulatius und Printen gibt es aus den Museumsbacköfen, außerdem sorgen heiße Maronen, Honigkuchen und Feuerzangenbowle für weihnachtliche Genüsse. (Foto: Imago/Brockes)

Wo: LVR Freilichtmuseum Kommern
Wann: Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr
Wie viel: 7,50 Euro, Kinder frei

 

Weihnachtsmarkt Aachen

In der Weihnachtszeit werden die Plätze und Gassen rund um Dom und Rathaus zu einem Fest für die Sinne. Der Aachener Weihnachtsmarkt ist einer der beliebtesten und bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands, und natürlich berühmt für seine Printen. Wenn der große Printenmann am Katschhof steht und der Baum leuchtet, dann laden wieder über 130 weihnachtlich geschmückte Hütten die Besucher auf einen stimmungsvollen Weihnachtsmarktbummel ein. Und wie sollte es anders sein in der Stadt der Lebkuchen und Printen: das weihnachtliche Gebäck gibt es hier in allen Formen und Varianten zu kaufen.Und natürlich auch viele andere weihnachtliche Leckereien wie Zimtsterne, Marzipan, Maronen und edle Gewürze. (Foto: imago/Martin Wagner)

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Köln

Lest auch die Tipps für...

Freizeit- und Wochenend-Tipps per Newsletter

Verpasst keine Freizeit- und Wochenend-Tipps und abonniert unseren Newsletter.
E-Mail

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen