• Home
  • Di, 18. Mai. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Romantisch, historisch, sehenswert

10 schöne Städtchen für einen Tagestrip

 

+++ Corona-Hinweis +++
Bitte haltet euch an die allgemeinen AHA-Regeln und achtet auf euch und eure Mitmenschen. Informiert euch bitte vor jedem Besuch über eine mögliche Schließung aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen, die individellen Verhaltensregeln sowie Einschränkungen der Ausflugsziele.

 

Bad Münstereifel: Shopping im mittelalterlichen Stadtkern

Die mittelalterliche Stadt Bad Münstereifel liegt im Süden von Nordrhein-Westfalen, umgeben von Burg, Museen und Eifelpanorama und nur 40 Minuten Fahrzeit von Köln entfernt.

Bad Münstereifel auf einen Blick:

Entfernung von Köln: ca. 55 Kilometer (Stadtplan)
Sehenswertes:Burg Münstereifel, Apotheken-Museum

Eine Besonderheit ist die idyllische Dorf-Atmosphäre durch die überwiegend denkmalgeschützten Häuser. Entlang der 800 Meter langen, romantischen Fußgängerzone zwischen Orchheimer und Werther Tor haben Besucher die Möglichkeit in den bestehenden ortsansässigen Läden Mode und mehr einzukaufen. Auch gibt es verschiedene Shops des beliebten City Outlets inmitten der mittelalterlichen Stadt. Hier finden oft verkaufsoffene Sonntage oder Shoppingnächste statt. 

Abseits der Shoppingmeile gibt es rund um das charmante Städtchen viel zu sehen. Die Burg Münstereifel ist die Ruine einer Landesburg und steht hoch über dem Kurort Bad Münstereifel auf einem steil zur Erft abfallenden Hang. In der Burg befinden sich ein Restaurant und mehrere Luxuswohnungen. Diverse ungewöhnliche Museen wie das Apotheken-Museum, ein Museum für Puppen und Spielzeug, die Römische Kalkbrennerei oder auch das Heimat- und Landschaftsmuseum sind einen Besuch wert. (Foto: IMAGO/Manngold)

Mehr Infos