• Home
  • Mo, 18. Feb. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Unfall in Niehl

18-Jähriger verunglückt tödlich bei Flucht vor Polizei

Ein 18-jähriger Mann ist in der Nacht zu Dienstag tödlich verunglückt, als er versuchte, einer Polizeikontrolle zu entkommen.

 

Eine Streife in Köln-Niehl hatte in der Nacht einen Peugeot bemerkt, dessen Abblendlicht defekt war. Daraufhin forderten die Beamten den Fahrer des Wagens auf, ihnen zu folgen. Der Mann allerdings scherte nach rechts aus und flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Rhein.

Am Bahnübergang an der Emdener Straße überfuhr er schließlich eine rote Ampel und verlor kurze Zeit später die Kontrolle über den Wagen. Der 18-Jährige kam von der Fahrbahn ab und rammte eine Steinmauer. Dabei wurde er in seinem Auto eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den jungen Mann aus dem Unfallwagen befreien, doch für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. Trotz notärztlicher Versorgung erlag er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Inzwischen steht fest, dass ein gestohlenes Kennzeichen an dem nicht zugelassen Peugeot angebracht war. Aus Neutralitätsgründen hat die Polizei Bonn die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall übernommen.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen