• Home
  • Do, 24. Sep. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Serie: Einzigartig Einkaufen

Devise außergewöhnlich und verrückt

Leuchtreklamen, Jukeboxen, historische Zapfsäulen – seit 1989 gibt es bei Franta im Belgischen Viertel ungewöhnliche Design-Objekte des 20. und 21. Jahrhunderts. Zum Kaufen und Mieten.

Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

Bunte Leuchtreklamen, Jukeboxen, US-Kühlschränke, Comicfiguren, historische Zapfsäulen oder Telefonzellen – bereits seit 1989 gibt es bei Franta im Belgischen Viertel ungewöhnliche Design-Objekte des 20. und 21. Jahrhunderts. Möbel, Deko-Artikel und Industrie-Gegenstände zum Kaufen und Mieten. Ein vergleichbares Geschäft für solche klassischen Originale existiert laut Inhaber Georg Franta landesweit nicht noch ein zweites Mal.

Ein paar Meter gegenüber dem eigentlichen Franta-Geschäft befindet sich im Erdgeschoss eines Parkhauses in der Maastrichter Straße eine Galerie von Georg Franta. Dort ist in einem Bereich eine komplette Ecke eines Friseur-Geschäfts eingerichtet – mit originalen Gegenständen, wie etliche Jahrzehnte zurück. Hingucker ist ein höhenverstellbarer Frisierstuhl für Kinder mit einem weißen Pferdekopf, an dem sich die kleinen Kunden mit einem Lederzügel festhalten können. „Ich liebe einfach Originale“, sagt Georg Franta. „Originale sind nicht so leicht austauschbar.“ Seit 2001 besitzt Franta neben seinem etwa 100 Quadratmeter großen Hauptgeschäft an der Ecke Brabanter Straße/Maastrichter Straße noch die etwas kleinere Galerie gegenüber – hauptsächlich für Licht-Objekte und legendäre „Memphis“-Objekte, wie zum Beispiel das Regal „Charlton“.

„Ich verkaufe und vermiete außergewöhnliche Objekte“, erklärt Franta kurz die Idee hinter seinem Geschäft. Die Gegenstände und Möbel stammen häufig aus den USA, aber auch aus Nachbarländern Deutschlands, wie aus Belgien oder England, so der Inhaber. Früher sei er auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen auch viel rumgefahren und habe gesucht, erzählt Franta. So gebe es in den USA zum Beispiel riesige Flohmärkte, auf denen Jukeboxen, Zapfsäulen und Co. angeboten werden würden. Heute bekomme er die Artikel dagegen in der Regel zum Kauf angeboten, erläutert der gelernte Schreiner im Gespräch mit koeln.de.

 

Neben dem Verkauf der ausgefallenen Objekte des 20. und 21. Jahrhunderts ist das Vermieten von Möbeln und Artikeln zur Dekoration ein wichtiges Standbein für Franta. Schon häufig hat seine Firma Fernseh-Filme und Soaps mit diversen Einrichtungsgegenständen versorgt. Sein 1000 Quadratmeter großer Fundus im Hinterhof ist dabei eine wahre Fundgrube, in der zum Beispiel etliche Telefonzellen aus verschiedenen Epochen zu finden sind. Ebenfalls schon Staffage in dem ein oder anderen TV-Dreh.

Außergewöhnlich und verrückt, so beschreibt Franta seine Devise, die auch seine Geschäftsidee beschreibt. Vergleichbare Geschäfte in Deutschland, die ebenfalls klassische Design-Objekte des 20. und 21. Jahrhunderts verkauft haben, haben sich nicht lange gehalten, so der Kölner, der früher für eine Firma gearbeitet hat, die Möbel-Sonderanfertigungen hergestellt hat. Die Sonderstellung seines Geschäfts erklärt sich Franta so: „Es gehört vor allem viel Herzblut dazu. Ich biete nicht nur Verkaufsknüller an, um schnelles Geld zu machen, sondern möchte einen bunten Mix von Objekten im Angebot haben.“ (sar)

Adresse Maastrichterstr. 18, 50672 Köln Im Stadtplan | Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10 - 19 Uhr, Samstag 12 – 16 Uhr | ÖPNV Rudolfplatz Zur Fahrplanauskunft | Telefon 0221 - 52 88 55 | E-Mail franta@franta.de | Webseite www.franta-koeln.de

Kölsche Tradition pur, größte Auswahl oder einzigartiges Konzept? Kennen Sie ein besonderes Geschäft in Köln, das wir in der koeln.de-Serie „Einzigartig Einkaufen“ noch nicht porträtiert haben? Schicken Sie doch per E-Mail einen Vorschlag, und begründen Sie darin kurz, warum es sich um ein einzigartiges Geschäft handelt.

Weitere Artikel aus unserer Reihe „Einzigartig Einkaufen“

 

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen