• Home
  • So, 29. Nov. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Dies sind die besten Restaurants in Köln-Nippes

Mitica Italia (italienisch)

Sizilianer mit "Raucherraum": Ob Stammgäste, die ihren "Veedels-Italiener" regelmäßig ansteuern, oder Restaurantgäste, welche zufällig im Mitica Italia landen: die einhellige Meinung über die Qulität der Speisen, das herzliche Ambiente und den fixen Service ist eine sehr positive. Die Gerichte der festen Karte werden durch jene auf der Tageskarte ergänzt.

Antipasti wie Vitello Tonnato oder Meeresfrüchtesalat bewegen sich um die 12 bis 14 Euro. Die Hauptgerichte sind teurer, für Speisen wie Seewolffilet provinciale oder Seezunge in Buttersalbei sind auch schon mal zwischen 23 und 32 Euro fällig. Wer es nicht so aufwändig haben möchte, der ordert sich "italienische Klassiker" wie Pizza oder Pasta. Der große und beheizte Wintergarten ist für Raucher ein echter Treffer. (Foto: imago images/Westend 61)

Sonstiges beheizter Wintergarten, Speisen zum Mitnehmen