• Home
  • Mi, 18. Mai. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Nicht alltäglich Gastro

Essen in Köln an ungewöhnlichen Orten

Essen auf dem Rhein, Menü mit Panoramablick von ganz oben über Köln oder Katzen kraulen beim Kaffee: koeln.de stellt ungewöhnliche Orte vor, an denen ihr in Köln essen gehen könnt.
Achterdeck - Marienburger Bootshaus

Unten rudern, oben speisen: Das Marienburger Bootshaus, auch unter dem Namen "Achterdeck" bekannt, bietet Sport und Genuss gleichermaßen: Während am Unterdeck die Ruderer des Kölner Clubs für Wassersport ihre Boote zu Wasser lassen und zum Rudern ablegen, könnt ihr es euch auf dem Oberdeck bei Kölsch, Weißbier und deftigen Speisen gutgehen lassen. Bei leichtem Wellengang werdet Ihr von Vater Rhein in sanfte Schaukelbewegung versetzt - das entspannt!

Die übersichtliche Speisekarte bietet vornehmlich gutbürgerliche Küche mit einem Hauch Asien: das Angebot reicht von Schnitzeln über Elsässer Wurstsalat und verschiedene Salate bis hin zum Thaicurry. Die vielen Longdrinks und verschiedenen Spirituosen stellen auch trinkfeste Seebären zufrieden, die für Limo, Bier oder Wein nichts übrig haben. (Foto: Helmut Löwe)

Besonderes für Events wie Geburstagsfeiern, Hochzeiten und Firmenfeiern zu buchen

Alle Infos auf einen Blick

Adresse
Oberländer Ufer
50968 Köln
Öffnungszeiten
N.N.
Internet
achterdeck.koeln

Bildergalerie: Das Achterdeck - Marienburger Bootshaus