• Home
  • Fr, 22. Mär. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Eis-Klassiker in Nippes

Eiscafé Eis-Engeln

Betritt man Eis-Engeln in Köln-Nippes, weiß man sofort: Dieses Eiscafé hat Geschichte vorzuweisen. Die alte Holzvertäfelung, Leucht-Reklametafeln und eine Sammlung über 150 alter Kaffeemühlen auf Wandregalen sorgen für ein gemütliches, nostalgisches Flair.

Gegründet wurde der Betrieb 1953 von Otto Engeln, der zunächst eine kleine Konditorei betrieb und Eis nur nebenbei verkaufte. Über die Jahre gewann das Eis-Geschäft jedoch die Oberhand, so dass seit 2006 bei "Eis-Engeln" nur noch Speiseeis verkauft wird.

Mittlerweile ist es Enkel Herbert Engeln, der morgens die Eismaschinen bedient und nach altem Familienrezept arbeitet. Sein Vater, Herbert Engeln Senior, schaut ihm dabei noch ab und an über die Schulter und gibt hilfreiche Tipps, erzählt der Eishersteller. Qualität statt Quantität lautet bei Eis-Engeln die Devise: 14 Sorten gibt es zu kaufen, darunter fast ausschließlich Klassiker sowie eine Auswahl an Fruchteis. "Wir verzichten bewusst auf Experimentelles, weil sonst die Qualität des Eis darunter leiden würde" begründet Engeln.

Eis ganz einfach selbermachen!

Dass die Qualität stimmt, zeigt das Feedback der Kunden. Nicht nur bei unserer Leserumfrage zu den beliebtesten Kölner Eisdielen spielte das „Eis-Engeln“ ganz oben mit - im Sommer bildet sich hier regelmäßig eine Schlange bis auf die Straße. "Am beliebtesten ist bei den Kunden der Klassiker Vanille" verrät Herbert Engeln. "Der kommt bei uns in alle Becher." Dass das Eis hier nur mit frischen Zutaten gemacht wird und ohne Farbstoffe und Aromen auskommt, zeigt auch der Geschmackstest: Natürlich, sehr fruchtig und nicht zu cremig lautet unser Urteil. Das "Eis-Engeln" hat von März bis November geöffnet. (Text & Foto: Ronja Gasper)

Eiscafé Engeln


Cranachstrasse 22

50733 Köln
Öffnungszeiten: Di. - So. 11 - 21 Uhr, Montag Ruhetag
www.eis-engeln.de

 

Das koeln.de-Testergebnis: 

Preis pro Kugel: 1€ (Stand 2017)

Unser Highlight: Aprikose

Geschmack: natürlich, fruchtig, nicht zu cremig

Kreativität: bewusst klassische Eisauswahl

Flair: familiär, nostalgisch, Innen- und Außenbereich mit ca. 40 Sitzplätzen

Wir vergeben:  (5 von 5 Punkten)

Zurück zum koeln.de-Eisdielen-Special