• Home
  • Mi, 30. Sep. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Das sind die besten Eisdielen Kölns

Stecco Natura

Stiel statt Kugel: Stecco Natura serviert euch das Eis nicht als Kugeln, sondern am Stiel. Zehn Geschmackssorten liegen in der Auslage des kleinen Lädchens bereit: Von Fruchteis wie Limone, Himbeere oder Mango bis hin zu Milchspeiseeis mit Sorten wie weiße Schokolade, Mandel oder Nougat. Ihr wollt euer Eis individualisieren? Mit den Toppings von Stecco Natura ist das kein Problem.

Das Eis selbst kommt aus Sizilien. In der Herstellung dort werden weder künstliche Aromen noch Emulgatoren verwendet. Außerdem ist das Eis glutenfrei, das Fruchteis sogar laktosefrei und vegan.

Da bei der Produktion deutlich weniger Luft als bei anderem Eis untergeschlagen wird, ist das Stieleis von Stecco Natura sehr kompakt und ziemlich fest. Daher unser Tipp: Bevor ihr losschleckt, lasst das Eis ein wenig anwärmen! (Foto: Helmut Löwe)

Kölns beste Eisdielen

  1. Eiscafé van der Put (Zollstock, Rondorf)
  2. Keiserlich (versch. Standorte)
  3. Bar Schmitz (Aachener Straße)
  4. Eiscafé Engeln (Nippes)
  5. Ice Cream United (Heumarkt, Belgisches Viertel)
  6. Eiscafé Liliana (Ehrenfeld)
  7. Eisdiele Schmelzpunkt (Südstadt)
  8. Eiscafé Breda (Rudolfplatz)
  9. Eisknabe (Lindenthal)
  10. Eiscafé Cortina (Hohenstaufenring)
  11. Stecco Natura (Südstadt)
  12. Eisdielerin in Köln (Ehrenfeld)
  13. Il Gelato di Ferigo (Bayenthal)
  14. Eiscafé Panciera (Dellbrück, Brück)