• Home
  • Di, 22. Jun. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Das sind die besten Eisdielen Kölns

Eiscafé Breda

Es ist wieder Zeit für Spaghettieis! Und wo könntet ihr das besser bekommen als im Eiscafé Breda? Egal ob klassisch oder ausgefallen, die zentral gelegene Eisdiele am Rudolfplatz hat für jeden Geschmack etwas in der Kühlung. Neben den 23 verschiedenen Eissorten, findet ihr außerdem süße und herzhafte Crepès sowie Toast und Nachtische auf der Karte.

Die großen Räumlichkeiten bieten im Innen- und Außenbereich Platz für ausreichend Schleckermäuler. Und das nicht nur im Sommer: Das Breda ist ganzjährig geöffnet und lädt euch somit an heißen Sommertagen, aber auch an gemütlichen Wintertagen ein. (Foto: Ronja Gasper)

Preis:1,20 Euro pro Kugel
Adresse:Pfeilstraße 8, 50672 Köln
Besonderheiten:ganzjährige Öffnunsgzeiten

 

Kölns beste Eisdielen

  1. Bar Schmitz (Belgisches Viertel)
  2. Keiserlich (versch. Standorte)
  3. Eisdiele Schmelzpunkt (Südstadt/Nippes)
  4. Eiscafé Liliana (Ehrenfeld)
  5. Eiscafé Engeln (Nippes)
  6. Eisknabe (Lindenthal)
  7. Die Eisdielerin in Köln (Ehrenfeld/Südstadt)
  8. Eiscafé Taormina (Dünnwald)
  9. Il Gelato di Ferigo (Bayenthal)
  10. Eiscafé Breda (Innenstadt)
  11. Eiscafé Panciera (Dellbrück, Brück)
  12. Ice Cream United (Altstadt, Belgisches Viertel)
  13. Eiscafé Orchidea (Zollstock, Sülz)
  14. Eiscafé Cortina (Innenstadt)