• Home
  • Di, 5. Jul. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Beliebte mediterrane Restaurants in Köln

Plomari (griechisch)

Rund ums Mittelmeer wird sehr gut gekocht: Speisen aus Spanien konkurrieren mit italienischen und griechischen Gerichten. Türkei und Länder des Maghreb steuern Orientalisches bei. Dies sind beliebte mediterrane Restaurants in Köln.

Kein Gyros, viel Raffinesse: Plomari ist eine Kleinstadt an der Küste der griechischen Insel Lesbos. In Köln steht Plomari für gute Küche in gemütlicher Atmosphäre. Die Auswahl der Gerichte streckt sich von typisch griechischer Küche bis hin zu Spezialitäten Griechenlands wie Katsikaki oder Stifado. Auch Mezedes, die kleinen Appetithäppchen, die in Griechenland, dem Nahen Osten und den meisten Balkanländern vor der Hauptspeise gereicht werden, sind vertreten.

Zum Angebot des Sülzer Plomari gehören unter anderem Chtapodi Sharas - Oktopusfilet vom Grill mit Olivenöl und Oregano-, Garides Saganaki, das sind sautierte Garnelen mit Tomaten-Feta-Sauce sowie Katsikaki, Milchzicklein aus dem Ofen mit Kartoffeln. Auch das typische griechische Stifado kommt aus der Küche - das Schmorgericht ist mit Wildkaninchen in Schalotten-Rotweinsauße zubereitet. Auf der Weinkarte stehen ausschließlich Tropfen aus Griechenland. (Foto: IMAGO/ZUMA Press)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten