• Home
  • Di, 5. Jul. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuelle betriebliche Regelungen.


Beliebte mediterrane Restaurants in Köln

Limani (griechisch)

Rund ums Mittelmeer wird sehr gut gekocht: Speisen aus Spanien konkurrieren mit italienischen und griechischen Gerichten. Türkei und Länder des Maghreb steuern Orientalisches bei. Dies sind beliebte mediterrane Restaurants in Köln.

Die Küche Griechenlands im Hafen Kölns: Trotz der Tatsache, dass der Rheinauhafen nicht gerade als überlaufener Publikumsmagnet gilt, erfreut sich das dort gelegene Limani großer Beliebtheit und ist dementsprechend ziemlich gut gefüllt. Ein großer Pluspunkt ist die schöne Lage des Limani direkt am Rhein, welche einem von der großen Terrasse aus einen wunderbaren Blick auf den Strom bietet. Nicht so ganz hafengerecht sind allerdings Fischgerichte auf der Karte gegenüber Fleischigem leicht abgeschlagen.

Dafür kommen sehr viele der Vorspeisen aus dem Meer. Wie frittierte Sardinen mit Zitrone (5,40 Euro), gegrillter Oktopus (11,20 Euro) oder kretische Fischsuppe Kakavia (14,80 Euro). Klassisch mediterran sind die Hauptspeisen - es gibt Ossobuco, Barbarieentenbrust oder Bäckchen vom Ibericoschwein. Saisonal unterschiedliche Gerichte finden sich auf einer Sonderkarte, wechselnde Mittagsgerichte sind ebenso im Angebot. Die Auswahl an offenen Weinen ist mit 25 sehr groß. (Foto: IMAGO/Westend61)

Hier findet ihr Adresse und Öffnungszeiten

Sonstiges Mittagskarte, Saisonkarte, Frühstück am SA und SO von 10 - 12 Uhr, kein Ruhetag