• Home
  • So, 29. Nov. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuellen Regelungen.


Kölsche Snacks

Am Hauptbahnhof gibt's wieder eine Rievkoochebud

Viele Kölner trauern der Rievkoochebud nach, die einst vor dem Hauptbahnhof stand und aus dem Stadtbild verschwinden musste. Nun kommt der kölsche Snack zurück: Wenige Meter vom Bahnhof entfernt werden wieder Rievkooche verkauft.

Rievkooche (auf Hochdeutsch Reibekuchen) gehören in Köln zum klassischen Take-Away-Snack und zum beliebten Fastfood. Und auch auf dem Platz vor dem Kölner Hauptbahnhof gab es viele Jahre frische Rievkooche - bis die dortige Bude nicht mehr ins moderne Stadtbild passte und verschwand. Das allerdings unter dem Wehklagen vieler Kölner, die die Rievkoochebud am Hauptbahnhof als eine Art kölsche Institution sahen.

Rezept für Rievkooche zum Selbermachen

Nun aber dürften sich viele der Kölner freuen, die die beliebte Rievkoochebud vermissen - denn die Rievkooche sind zurück am Bahnhofsvorplatz. Fast am Bahnhofsvorplatz: Nur wenige Meter um die Ecke, in der Trankgasse, hat Heinz-Bernd Draschner, manchem bekannt als "Reibekuchen-Heinz", im Eingang zum Gaffel am Dom seine Gerätschaften aufgebaut um frisch ausgebackene Rievkooche zu verkaufen.

 

Rievkooche als Minireibekuchen

Die Reibekuchen, einige sagen auch Kartoffelpuffer, backt und verkauft Draschner als Minireibekuchen. Diese sind kleiner als sonst angebotene Reibekuchen, können deswegen auf eine Gabel gespießt durch leichtes Ausschlagen von überflüssigem Fett befreit werden. Serviert werden die Minireibekuchen klassisch mit Zimt und Zucker sowie mit anderen Beilagen wie zum Beispiel Apfelmus, Rübenkraut oder Schwarzbrot.

Sechs der Rievkooche kosten 5 Euro, zehn gibt es für 8 Euro; Apfelmus oder Rübenkraut schlägt mit 50 Cent zu Buche. Geöffnet ist der Reibekuchenstand bis zum Ende des teilweisen Lockdowns und des deswegen geschlossenen Gaffel am Dom dienstags bis sonntags jeweils von 11 bis 19 Uhr. (Foto: Gaffel am Dom)

Mehr Gastronomie in Köln

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen