• Home
  • So, 29. Nov. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Essen und Trinken in Köln

WICHTIGE INFO: Bitte informiert euch vor dem Besuch eines Restaurants, eines Biergartens, einer Bar oder eines anderen gastronomischen Betriebes über die dortigen Öffnungszeiten und individuellen Regelungen.


111 Kölner Kneipen

Haus Unkelbach: Brauhausatmosphäre im Herzen von Sülz

Das Haus Unkelbach in Sülz gehört zu den Top-Adressen der Stadt. Die typisch-kölsche Kneipe mit Brauhausatmosphäre bietet über 80 Jahre Geschichte, leckeres Bier und standesgemäße Küche.

Das lateinische Wort "uncus" übersetzt man am ehesten mit "Bogen", "Haken". Daher stammt auch der Name des Örtchens Unkelbach bei Remagen: Der Rhein windet sich dort in einem weiten Bogen nach Nordwest. Gar nicht hakenschlagend, sondern sehr gradlinig durchmaß hingegen jener Karl Unkelbach seine Karriere, der im Jahr 1930 die Konzession für eine Gaststätte an der Weyerstraße 112 erhielt.

Gerade einmal zweiundzwanzig Jahre alt war der Mann, aber er wusste, was er wollte. Damals habe man fast ausschließlich Pils ausgeschenkt, wird er sich viel später, als Zweiundneunzigjähriger, an diese Zeit erinnern. Die Gläser seien etwas größer als die heutigen Stangen gewesen und hätten gefüllt etwa zwei Groschen gekostet.

In diesem ersten Haus Unkelbach lernte Karl auch seine Frau Henriette kennen, bevor das Gebäude 1943 einer Fliegerbombe zum Opfer fiel. Dasselbe Schicksal widerfuhr dem zweiten Unkelbach, das schon an der Luxemburger Straße lag. Als es ebenfalls in Schutt und Asche zerbarst, zogen die Gastwirte ins Nachbarhaus Nr. 260.

Nach 37 Jahren wieder in Familienhand


Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "111 Kölner Kneipen, die man kennen muss" von Bernd Imgrund und Thilo Schmülgen (Fotos).
Dieses Buch jetzt kaufen

Bis der Stammsitz sein heutiges Gesicht annahm, war es jedoch ein weiter Weg. Unter Karls Führung ein gehobenes Gasthaus, wandelte es sich erst ab 1963 zu einem typisch kölschen Brauhaus. In jenem Jahr hatte der Patriarch sein Lokal schweren Herzens verpachten müssen, weil sich keines seiner Kinder bereitfand, die Nachfolge zu übernehmen.

Siebenunddreißig Jahre blieb das Unkelbach daraufhin in familienfremder Hand, bewahrte sich allerdings seinen guten Ruf. Im Jahr 2000 schließlich erfüllte sich Karl Unkelbachs Wunsch, als hier mit Alexander Manek einer seiner Enkel die Geschäfte übernahm. Wie eh und je fungiert das Unkelbach auch unter Maneks Ägide als führende Feierabendlokalität der Sülzer und Klettenberger. Und mit der orgiastischen "Haus Unkelbach-Pfanne" steht hier auch eine eigene, standesgemäße Küchenkreation auf der Karte.

Mehr zum Haus Unkelbach im koeln.de-Gastroführer 

Adresse: Luxemburger Straße 260; Tel. 0221/41 41 84; Öffnungszeiten Mo–Fr ab 17, Sa u. So ab 11 Uhr; ÖPNV Bahn 5, 16, 18, Haltestelle Dom/Hbf; Bahn 12, 15, Haltestelle Hansaring; Sonstiges: Bahn 18, Haltestelle Sülzburgstraße

Die Serie auf koeln.de: 111 Kölner Kneipen, die man kennen muss

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "111 Kölner Kneipen, die man kennen muss" von Bernd Imgrund (Text) und Thilo Schmülgen (Fotos), erschienen im Verlag Emons. Dieses Buch jetzt kaufen. Hier geht es zum Writer's Blog von Bernd Imgrund.

Mehr Gastronomie in Köln

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen