• Home
  • Sa, 8. Aug. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Einzigartig Einkaufen (34)

Farbig und feminin – Mode von Famoz

„Wer bei uns einkauft, wird bei der nächsten Party niemanden mit dem gleichen Kleid begegnen“, sagt Stephanie Uch über einen Einkauf in ihrem Geschäft „Famoz“. „Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.“ Die Bekleidungsingenieurin und Schneiderin bietet zusammen mit Mitinhaberin Karin Deistler vor allem seltene Marken-Damenoberbekleidung an, die sowohl für Alltag und Beruf als auch für besondere Anlässe geeignet ist. Farbe, feminin, Famoz – drei Begriffe, die laut den beiden Besitzerinnen im Laden auf der Venloer Straße untrennbar zusammengehören.

Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

Die Geschäftsgründung von Famoz im August 2007 hat eine Vorgeschichte: Karin Deistler und Stephanie Uch sind früher häufig und gerne gemeinsam nach Antwerpen zum Mode-Einkauf gefahren. Den beiden Frauen fiel dabei immer wieder auf, dass es dort viele kleine Einzelhändler gibt, die Designer-Kleidung verkaufen. „So etwas fehlt in Köln“, dachten sie sich und suchten nach einem geeigneten Laden in der Domstadt, den sie dann im Belgischen Viertel fanden. Kein Gag, der auf den Ort der Firmeninspiration Bezug nimmt, sondern für die beiden einfach logisch und konsequent. Stephanie Uch: „Abseits der großen Ketten ist das Belgische Viertel das modische Zentrum Kölns, in dem die viele Konkurrenz auch das Geschäft belebt.“

Bildergalerie: So sieht es bei Famoz aus

Spaß an Mode und am Verkaufen verbindet Goldschmiedin und Konzertsängerin Karin Deistler und Bekleidungsingenieurin Stephanie Uch in ihrem Projekt Famoz. „Wir bieten das an, was wir auch selber gerne kaufen würden“, lautet die Maxime. Ein anderes wichtiges Entscheidungskriterium sei dann aber auch die Frage, ob und wie oft die in Frage kommenden Marken bereits schon in anderen Geschäften in Köln verkauft werden. Kleidung, die bei Famoz verkauft wird, muss den gewissen Seltenheitswert haben. Resultat ist dann für die Kundinnen das sichere Gefühl, bei der nächsten Party keine modische Doppelgängerin treffen zu müssen. Eine bei Famoz verkaufte Marke wird laut den Inhaberinnen zum Beispiel nur noch in zwei weiteren Geschäften in Nordrhein-Westfalen angeboten.

„Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, dass unsere Sachen sowohl job- als auch alltagstauglich sein müssen“, erklärt Stephanie Uch weiter gegenüber koeln.de. Feminine Schnitte und bunten Farben treffen dabei auf Mode für erwachsene Frauen. „Wir haben flotte Sachen, die aber Frauen nicht wie junge Mädchen verkleiden“, so Stephanie Uch. Junge Bekleidung, die auf bauchfrei verzichtet. Die Tragbarkeit belegt das Kunden-Spektrum: Bei Famoz kaufen genauso 18-Jährige für den Abi-Ball ein, wie 80-jährige Damen. Die Kunden finden bei Famoz übrigens Kleidung in den Größen 34 bis 44. Höchstens zwei Exemplare in jeder Größe gehen in der Regel in den Verkauf im etwa 70 Quadratmeter großen Geschäft in der Nähe des Stadtgartens.

Unterdessen stammen derzeit viele der seltenen Marken, die bei Famoz präsentiert werden, aus Dänemark, Schweden und Co. „Die maßgeblichen trendgebenden Designer kommen momentan einfach aus Skandinavien – und zur Zeit weniger aus Frankreich, Italien oder England, wo früher einmal die Trends her kamen“, erklären die Inhaberinnen, die noch ein weiteres „großes Plus“ bei Famoz nennen: „Wir sind versiert in Stilberatung.“ Auf alle Fälle wird in dem Geschäft im Belgischen Viertel auch ein anderer Frauentraum wahr: Die Anproben finden in einem großzügigen Ankleidezimmer statt – von einer Ankleidekabine kann bei Famoz nicht die Rede sein. (sar)

Famoz
Venloer Straße 24
50672 Köln

Telefon: 0221 – 16 82 29 42
Telefax: 0221 – 16 82 29 41
E-Mail: info@famoz.de
Internet: www.famoz.de

Öffnungszeiten
Montag-Freitag
11:00-19:00
Samstag
11:00-16:00

Weitere Informationen im koeln.de-Branchenführer

Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen