• Home
  • Mo, 19. Aug. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Einzigartig Einkaufen (36)

„Sie sind hier in Frankreich“

„Ein Stückchen Frankreich mitten in Köln“, so wirbt das Parlez-vous Gourmet für sich. Bistro, Feinkostladen, Kochschule, Catering-Service – das Team von Annie Glémet ist alles in einem. Die gebürtige Französin zeigt in ihrem 60 Quadratmeter großen Geschäft in Sülz seit 2008, dass französisches Essen nicht immer identisch mit teurem Delikatessen-Häppchen sein muss.

 Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

„Wer möchte einen Café au lait?“, fragt Annie Glémet in die Runde. Kürze Zeit später steht er da – der französische Milchkaffee, serviert in einer weißen Schale (bol) mit rosa Punkten. Vom Kaffee braun gefärbter Schaum rahmt die restliche weiße Haube aus luftiger Milch ein. Ein geknickter Löffel steckt am Schalenrand. Zum Café au lait wird ein Croissant serviert – typisch französisch, so ist Parlez-vous Gourmet. Handbemalte Lampenschirme, eine Weintafel, Bilder von Udo Mörschbach, die Wände sind flieder- und gelbfarben, im Hintergrund läuft französische Musik. „Sie sind hier in Frankreich“, ist Inhaberin Glémet überzeugt.

Bildergalerie: So sieht es bei Parlez-vous Gourmet aus

„Frankreich hat nicht nur zwangläufig mit Luxus zu tun“, erklärt Glémet im Gespräch mit koeln.de. „Es gibt nämlich von dort auch gute und preiswerte Sachen.“ Aus diesen Sätzen wird die Idee hinter Parlez-vous Gourmet deutlich. Als die Systemadministratorin Glémet merkte, dass es viele französische Produkte in Köln gar nicht zu kaufen gibt, die sie für Kochkurse benötigte, fing sie an, Spezialitäten aus ihrem Heimatland zu importieren. Nach einer kurzen Phase mit Verkauf über einen Internetshop eröffnete die in Bordeaux geborene Französin dann Ende 2008 ihren Landen in der Sülzburgstraße. Ein Konzept mit Bistro, Feinkostladen, Kochkursen und Catering – das ist seitdem Parlez-vous Gourmet.

Neben dem französischen Frühstück mit Café au lait und Croissant gibt es bei Parlez-vous Gourmet typische Bistroküche aus Frankreich: provenzialische Tomatensuppe, belegte Baguettes, Quiches, Taboulé und Tarte. Alle Speisen – die Angebote der wechselnden Tageskarte inklusive – werden frisch von Annie Glémet und ihrem Team zubereitet, zu dem noch der Koch Alain Helque und Aline Hory-Aslan gehören. Fast alles, was die Gäste serviert bekommen, können sie auch im Shop für daheim einkaufen: die Grenadinen-Marmelade mit Erdbeeren und den Cidre-Essig genauso wie Ratatouille aus der Dose oder schwarzen und grünen Tee einer französischen Traditionsmarke. „Diesen Tee tranken schon die russischen Zaren“, so Glémet, die noch auf die Süßigkeiten hinweist: „Die guten Bonbons aus der Kindheit in Frankreich dürfen natürlich auch nicht fehlen.“

Abends können Liebhaber der französischen Küche im Parlez-vous Gourmet an etwa fünfstündigen Kochkursen teilnehmen, die um 17 Uhr beginnen und immer den Schwerpunkt auf die Spezialitäten einer Region Frankreichs legen. Außerdem können kulinarische Genüsse nach französischer Art auch im Rahmen des Catering-Angebots nach Hause bestellt werden. „Alles ist wirklich authentisch dort“, schwärmt ein Kunde und Fan von Parlez-vous Gourmet – einem „Stückchen Frankreich mitten in Köln“, wie es Glémet selbst ausdrückt. (sar)

Parlez vous Gourmet
Sülzburgstraße 172
50937 Köln

Telefon: 0221 – 48 53 50 39
Telefax: 0221 – 48 53 50 40
E-Mail: info@parlez-gourmet.de
Internet: www.parlez-gourmet.de

Öffnungszeiten
Dienstag-Freitag
11:00-15:00, 18:00-22:00
Samstag
10:00-14:00
Sonntag
10:00-18:00

Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen