schließen ×
Wir gestalten unseren Webauftritt neu. Diese Seite wird noch überarbeitet.
  • Home
  • Sa, 28. Jan. 2023
  • Stadtplan
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Erste Schilder installiert

Kölner Ringe werden zur 30er-Zone

Das Tempolimit auf den Kölner Ringen wird reduziert: am Hohenzollernring wurden jetzt die ersten Tempo-30-Schilder installiert.

Bislang durften Autofahrer mit 50 Stundenkilometern über die Kölner Ringe fahren. Das ändert sich ab sofort: die innerstädtische Strecke vom Bayenturm (im Süden) bis zum Ebertplatz (im Norden) soll fahrradfreundlicher werden. Dafür wird die erlaubte Höchstgeschwindkeit für Autofahrer von 50 auf 30 Stundenkilometer reduziert.

 

Die ersten Tempo-30-Schilder stehen bereits im Streckenabschnitt Hansaring bis Hohenzollernring. Parallel stellt die Stadt Köln die entsprechenden Ampelschaltungen um.

Mit einem Pilotprojekt soll die Verkehrssituation zwischen Zülpicher Straße und Lindenstraße erprobt werden (Mehr über das Pilotprojekt): ab März 2018 wird eine Fahrbahn zu einem 2,5 Meter breiten Radstreifen umfunktioniert. Außerdem sind an den Ampeln Aufstellflächen für Radfahrer vorgesehen.

Für Autofahrer heißt das auch hier: neues Tempolimit von 30, Geschwindkeitskontrollen, weniger Platz auf der Straße und weniger Parkmöglichkeiten. Aber wie heißt es so schön: Des einen Glück ist des anderen Leid. (Symbolfoto: imago/Michael Schick)


Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!