• Home
  • Sa, 21. Apr. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Telekom-Streik

Demo beeinträchtigt Verkehr in der Innenstadt

Gestreikt wird derzeit nicht nur im öffentlichen Dienst. Auch bei der Telekom legen heute Mitarbeiter ihre Arbeit nieder und treffen sich zu einer Demonstration in der Kölner Innenstadt. Zwischen der Sternengasse und dem Chlodwigplatz kann es deshalb zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Gegen 11:30 Uhr startet der Demonstrationszug, welcher vom Telekom-Standort in der Sternengasse zum Chlodwigplatz zieht. Dort findet dann eine Kundgebung mit Lothar Schröser, Mitglied des ver.di Bundesvorstandes und Bundesfachbereichsleiter Telekommunikation/ Informationstechnologie, statt.

Unter dem Motto „Käpt´n Höttges rück die Heuer raus" werden bei der Demonstration rund 3.000 Beschäftigte erwartet, die als Freibeuter auftreten, um sich bei dem Telekom-Vorstand Timotheus Höttges mehr Lohn zu erkämpfen. In der laufenden Tarifrunde fordert die Gewerkschaft eine Erhöhung von 5,5 Prozent, die Ausbildungsvergütung für dual Studierende soll außerdem um 75 Euro steigen.

Rund 15.000 Telekom-Beschäftigte wurden dazu aufgerufen sich an den Warnstreiks zu beteiligen.  (Foto: imago/DATA73)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen