• Home
  • Fr, 28. Jan. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Pfefferspray und Pyrotechnik beschlagnahmt

2.500 Kölner gegen 150 Kögida-Demonstranten

Lediglich etwas mehr als 100 Menschen waren dem Kögida-Aufruf zu einem „Abendspaziergang“ am Mittwochabend durch Kölns Bankenviertel gefolgt. Ihnen standen gut 2.500 Gegendemonstranten gegenüber. Ein starkes Polizeiaufgebot trennte die beiden Lager. Da die Zugänge zum Hauptbahnhof teilweise gesperrt wurden, kam es zu erheblichen Störungen für Bahnkunden.

Rund 50 Hooligans und „Hogesa“-Anhänger von außerhalb bestimmten das Bild der rechten Demonstration, die unter anderem von „pro-Köln“-Stadtrat Markus Wiener angeführt wurde. Vor Beginn der Demonstration wurden sechs Teilnehmer wegen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz in Gewahrsam genommen, unter anderem wurden Pfefferspray, Schlagstöcke und Pyrotechnik beschlagnahmt. Insgesamt verliefen nach Polizeiangaben beide Veranstaltungen weitgehend störungsfrei.

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!