• Home
  • Di, 9. Aug. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de
WICHTIGE INFO: Wegen der Coronapandemie gibt es weiterhin Einschränkungen in Köln.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Köln und NRW

Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss

  • Land
    USA, Japan
  • Länge
    90 Minuten
  • Jahr
    2022
  • FSK
    6
  • Regie
    Kyle Balda, Brad Ableson, Jonathan del Val
  • Darsteller
    Oliver Rohrbeck, Thomas Gottschalk, Larissa Marolt
  • Genre
    Animation

Gru träumt schon in seiner Kindheit von einer Karriere als Superschurke. Doch bis dahin scheint es noch ein langer Weg zu sein. Als er von der Superbösewicht-Gruppe Vicious 6 abgewiesen wird, stiehlt Gru - mit Hilfe seiner Minions - ein mächtiges Artefakt der Gruppe. Somit katapultiert er sich mit einer Schurken-Aktion an die Spitze der Abschussliste von Vicious 6. Doch damit ist zugleich der erste Schritt auf dem Weg zum Superbösewicht getan.

Bewertung durch die FBW

Mehr Action, mehr Spaß und mehr Minions - das ist das exzellent funktionierende Rezept, das sich die Macher:innen rund um das zweite Solo-Abenteuer auf die Fahne geschrieben haben. Die Verfolgungsjagden sind noch ein wenig schneller, was aber genug Zeit für jede Menge Spaß mit den immer noch so zuckersüßen Minions lässt. Die Macher:innen des Films haben großen Spaß daran, Kevin, Stuart und Bob (stellvertretend für die ganze gelbe Rasselbande) immer wieder mit unlösbaren Aufgaben zu konfrontieren, die die Drei dann mit sehr eigenwilligen Einfällen lösen. Ob Karatelektionen bei einer ehemaligen Kampfsportmeisterin oder Undercover-Auftritte am Flughafen - die Minions sind nie um eine originelle Lösung verlegen. Auch wenn vieles schief- oder nach hinten losgeht. Geschickt setzt der Film als Prequel zum ersten Teil der ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH-Reihe kleine Hinweise auf das, was in der Zukunft einmal passieren wird. Fans der Reihe sollten deswegen unbedingt die gesamte Ausstattung sowie überraschend auftauchende Nebenfiguren im Auge behalten. Was bei all der Action bei den Filmen nie verloren geht, ist die positive Botschaft, dass die Außenseiter:innen der Gesellschaft, so wie Gru oder eben die Minions, genau so richtig und liebenswert sind, wie sie sind. Und dass man, selbst wenn man ein Schurke ist, das Herz am richtigen Fleck haben kann....mehr

Diese Rezension wurde von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden verfasst.