• Home
  • Mo, 18. Feb. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt 3D

  • Land
    USA
  • Länge
    104 Minuten
  • Jahr
    2019
  • FSK
    6
  • Regie
    Dean Deblois
  • Darsteller
    Jay Baruchel, Craig Ferguson, America Ferrera
  • Genre
    Animation

Hicks hat als Wikinger-Häuptling Drachen und Menschen zusammengebracht. Unter dem Anführer Ohnezahn haben sich nun auch die Echsen mit den Zweibeinern arrangiert. Eines Tages verliebt sich Ohnezahn in ein wildes Drachen-Weibchen, das zu der Sorte der Tagschatten gehört. Doch zeitgleich werden alle Nachtschatten-Drachen gefangen. Nun müssen Ohnezahn und Hicks ein mythisches Reich aufspüren, um die Drachen zu retten.

Bewertung durch die FBW

Nach einer langen Zeit, in der Drachen und Menschen Feinde waren, ist es Hicks als neuem Häuptling von Berk endlich gelungen, diesen Zustand zu ändern. Nun leben Drachen und Menschen friedlich zusammen auf der idyllischen Insel. Nur dem fiesen Drachenjäger Grimmel und seinen finsteren Gefolgsleuten passt dieser Frieden überhaupt nicht. Ihr Ziel ist es, alle Drachen zu vernichten, allen voran Hicks treuen Drachen Ohnezahn. Hicks beschließt, mit dem gesamten Dorf wegzugehen. Ein Aufbruch in eine neue Heimat! Doch ausgerechnet jetzt hat sich Ohnezahn bis über beide Ohren in ein geheimnisvolles und wunderschönes Drachenwesen verliebt. Und so muss Hicks das Schicksal seines Dorfes in die eigene Hand nehmen. Die größte Herausforderung, der er sich jemals stellen musste. Mit DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 3: DIE GEHEIME WELT gelingt ein perfekter Abschluss der Animationsfilmtrilogie rund um den tapferen jungen Hicks, seine Familie und Freunde und natürlich Ohnezahn. Dass sich die Beziehungen aller Figuren untereinander ändern und jeder eine neue Rolle sucht, ist ganz natürlich. Immerhin geht es für Hicks und Ohnezahn auch ums Erwachsenwerden und all die Freuden und Konflikte, die mit diesem wichtigen Prozess einhergehen. Und während sich Ohnezahn unsterblich verliebt und seinen eigenen Weg geht, wird Hicks lernen, mit Astrid an seiner Seite Verantwortung zu übernehmen. Die spannende Geschichte des Films ist angereichert mit dynamischen Flugszenen und berauschenden und farbenfrohen Bildern. Das friedvolle Miteinander der Drachen und Menschen und der starke Zusammenhalt der Freunde sind positive Botschaften, die sich vom ersten Teil durch die Reihe ziehen, ebenso wie die Tatsache, dass Hicks und Ohnezahn eben keine strahlenden Helden sind, sondern Wesen, die mit einem körperlichen Handicap - Hicks benötigt eine Beinprothese, Ohnezahn einen künstlichen Schweif - ihr Leben meistern und dennoch nie aufgeben. Auch humorvolle Momente kommen nicht zu kurz, wenn etwa Ohnezahn etwas unbeholfen um seine Angebetete wirbt, was in einem romantisch inszenierten und fast schon poetisch anzusehenden Balztanz endet. DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 3 ist für die Fans der Reihe ein würdiger Abschluss, aber auch perfekt, um eine neue Generation für die Drachenabenteuer zu begeistern....mehr

Diese Rezension wurde von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden verfasst.