• Home
  • Mo, 23. Sep. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Museum Ludwig

Nil Yalter. Exile Is a Hard Job

Termin: 09.03.2019 bis 02.06.2019
Ort: Museum Ludwig

Vom 9. März bis 2. Juni präsentiert das Museum Ludwig die erste Überblicksausstellung der Künstlerin Nil Yalter in Deutschland: Unter den Werken befinden sich bislang kaum bekannte Gemälde aus ihrem Frühwerk bis hin zu Multimedia-Installationen, in denen sie Fotografie, Video, Zeichnungen und Skulptur zu Collagen verbindet. 

 

Nil Yalter ist 1938 in Kairo geboren, aufgewachsen in Istanbul und seit 1965 wohnhaft in Paris. Seit den 1970er Jahren arbeitet sie als Pionierin einer gesellschaftlich engagierten und technisch avancierten Kunst. Als eine der ersten Künstlerinnen in Frankreich nutzt sie das neu aufkommende Medium Video.

Werke entstehen aus politischen Situationen

Nil Yalters Werke entstehen aus aktuellen politischen Situationen wie der Verurteilung zum Tode eines türkischen Aktivisten, dem Alltag in einem Frauengefängnis oder der Lebenssituation analphabetischer „Gastarbeiter*innen“. Sprache spielt für Nil Yalter eine wichtige Rolle, ebenso wie kulturelle Einflüsse aus dem Nahen Osten, der Türkei und Westeuropa. Sensibel integriert sie die Stimmen derjenigen, die sie in ihren Arbeiten porträtiert.

Mit quasi-anthropologischer Methodik spiegelt sie die Lebenssituation der Dargestellten und macht marginalisierte Personengruppen sichtbar. Schon in den 1970er Jahren beschäftigte sich die Künstlerin mit feministischen Fragestellungen, in die auch migrantische und queere Perspektiven miteinfließen. Hierdurch erscheint ihr Werk heute aktueller denn je.

Quelle sowie weitere Informationen unter museenkoeln.de.

(zuletzt aktualisiert: 1. April 2019 - 16:51 Uhr)

Weitere aktuelle Ausstellungen in Köln

1200_Museum_Familie-Schroeder_Ausstellung.jpg
Die Ausstellung im Museum Ludwig zeigt vom 13. Juli bis 29. September die eigenwillige und sinnliche Seite der Kunst der 1990er und 2000er Jahre und fragt nach ihren besonderen Bedingungen in Köln auch im Verhältnis zu New York.  mehr
1200_Kaethe_Kollwitz_Ausstellung_2019.jpg
Die Sommerausstellung im Käthe Kollwitz Museum Köln gewährt vom 4. Juli bis 29. September Einblicke in private Kollwitz-Sammlungen. Drei Sammler stellen selbst ausgewählte Werke vor und beschreiben, weshalb ihnen diese besonders am Herzen liegen.  mehr