• Home
  • So, 11. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Zentralhoch

Beschreibung:
Hierunter versteht man eine Strahlungswetterlage, die überwiegend heiteres und trockenes Wetter bringt. Im Winter bedeutet das kaltes Wetter mit Nebelneigung in den Niederungen und Sonnenschein in den Höhenlagen durch eine Inversionswetterlage (Absinkinversion), im Sommer sehr warmes Wetter mit seltenen Wärmegewittern. Bei einem europäischen Zentralhoch handelt es sich um ein Hochdruckgebiet mit hohem Kerndruck über Mitteleuropa.