• Home
  • Sa, 10. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Wetterballon

Beschreibung:
Mit Instrumenten zur Messung von Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur ausgerüstet, sammeln die mit Helium oder Wasserstoff gefüllten Wetterballone Daten aus verschiedenen Schichten der Atmosphäre. Sie können dabei eine Höhe von 20 bis 30 Kilometern erreichen. Mit zunehmender Höhe dehnt sich der Ballon wegen des geringeren Luftdrucks aus und platzt dann. Per Funk werden die Daten an die Bodenstation übermittelt und dort ausgewertet.