• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Unterkühlung

Beschreibung:
In der Thermodynamik bezeichnet man damit eine Temperaturabsenkung einer Flüssigkeit unter ihren Gefrierpunkt. Dies ist nur dann möglich, wenn sich keine Gefrierkeime darin befinden. Durch Stöße kann diese Unterkühlung ebenfalls aufgehoben werden oder erst gar nicht zustande kommen. Sobald die Flüssigkeit dann beginnt zu gefrieren, geschieht dies plötzlich, und es wird Wärme frei. Auch bei Säugetieren und Menschen kann eine Unterkühlung eintreten. Bei einer menschlichen Körpertemperatur von unter 25 Grad Celsius besteht Lebensgefahr.