• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Trombe

Beschreibung:
Sie wird auch Wettersäule genannt und ist ein engbegrenzter Wirbelwind. Kleinere, meist harmlose Tromben sind Sand- oder Staubhosen, die sich auch in unseren Breiten im Sommer ausbilden. Sie entstehen durch starke lokale Überhitzung am Boden, lösen sich plötzlich als Konvektionsblase vom Erdboden ab und steigen stark beschleunigt auf. Größere Tromben entstehen in vegetationsarmen Trockengebieten (Windhosen) oder über Wasserflächen der wärmeren Meere (Wasserhosen).