• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Szintillation

Beschreibung:
Dies ist ein anderer Begriff für das Funkeln des Sternenlichts. Die Szintillation entsteht durch turbulente Dichteschwankungen (Temperaturunterschiede) der Luftschichten, die von den Lichtstrahlen bis zum Auftreffen auf der Erdoberfläche durchlaufen werden. Von der Erde aus wird dieses Phänomen vor allem in Horizontnähe als Funkeln wahrgenommen. Dabei erscheint es, als ob die Sterne ihre Helligkeit stets ändern.