• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Strahlungswetterlage

Beschreibung:
Unter einer Strahlungswetterlage versteht man eine Wetterlage, die durch Strahlungsvorgänge geprägt ist. Typisch für diese Strahlungswetterlagen sind Hochdruckgebiete. Hierbei erwärmt sich die Luft am Tage aufgrund ungehinderter Sonneneinstrahlung. Das Temperaturmaximum wird ungefähr zwei Stunden nach dem Sonnenhöchststand erreicht. Die tiefsten Werte werden aufgrund der Ausstrahlung bei wolkenlosem Himmel am Morgen gemessen. Das Temperaturminimum wird dann beim Sonnenaufgang gemessen. Die relative Luftfeuchtigkeit hat einen annähernd gleichen Verlauf. Dazu ist die Luftbewegung relativ schwach. Im Gebirge oder an der See können sich tagesperiodische Windsysteme ausbilden.